Auf Kreta? „Come together“. Das ultimative Sommercamp.

Von Manfred Rebhandl

Wir lassen uns doch von Kurz, Orbán oder Salvini den Spaß nicht verderben: Alle in den Reise-Bus, Blaskapelle und Schnaps dazu. Die absolut beste Idee zur Rettung Europas

Come together! Das ultimative EU-Sommercamp

Neulich fuhr ich mit dem Bus durch die Berge Kretas (der Wiege Europas!), wo mir ganz warm ums Herz wurde, und schon kam mir die Idee, wie wir die EU doch noch retten könnten: Wir müssen uns nur endlich um die Menschen kümmern! (Was? Die Idee hatte schon jemand vor mir? Sorry, ist mir bisher echt nicht aufgefallen.)

Na, egal. Wir brauchen jedenfalls ganz dringend mehr Freude und Würde in diesen freud- und würdelosen Zeiten, wo alle nur schließen und kürzen anstatt zu öffnen und zu verteilen.

Darum brauchen wir dringend einen „Kommissar für Freude und Würde“, einen Mann/eine Frau, der/die immer ein fröhliches Liedchen auf den Lippen hat, eine/n mit Esprit und Vision statt schlankem Anzug – jedenfalls keinen Anwalt und keinen Wirtschaftsfuzzi!

Von denen haben wir weiß Gott genug, sie sind nur Futter für Goldman Sachs und bringen uns nicht voran, im Gegenteil. Nirgendwo wissen sie das besser als auf Kreta.

Weiter geht es HIER.

MANFRED REBHANDL

Jahrgang 1966, lebt als freier Autor in Wien. Er schreibt Texte und Reportagen für zahlreiche österreichische Zeitungen und Zeitschriften sowie Krimis. Zuletzt erschien von ihm „Heiß ist die Liebe, kalt ist der Tod“, der zweite Teil seiner Reihe um die Wiener Ermittlerin Kitty Muhr (Haymon Verlag 2017).


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *