Camping Paleochora

kopie-1-von-paleochora-perle-des-sudens-1-1

Paleochora ist so vielfältig wie das Leben selbst.

Deswegen gibt es natürlich nicht nur Hotels von Luxus- bis Standard-Klasse, Apartments und Pensionen, sondern selbstverständlich auch Campingplätze.

Einen davon stellen wir Euch heute vor: den Campingplatz am Strand von Keratides (Παραλία Κερατιδές). Für Euren nächsten Urlaub, oder – wenn Ihr ihn schon einmal besucht habt – um Euren Lieben zuhause zumindest mal zu zeigen, wo Ihr Urlaub gemacht habt – oder (wieder) machen werdet.

Paleochora ist ein kleiner, traumhafter Fischerort mit zahlreichen Tavernen und Kafenia im Südwesten Kretas. Der Campingplatz lieg ca. 1,2 km östlich von Paleochora. Durch die Gassen von Paleochora gelangt man, der Ausschilderung folgend, zum Campingplatz.

Der Campingplatz liegt direkt am Meer und von der hauseigenen Taverne, wo Manolis Loupasis (Μανώλης Λουπάσης) und sein Team leckere griechische Speisen und Getränke servieren, hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Meer. Unbedingt nach den hausgemachten Tagesgerichten fragen, das heutige, in Tomatensauce geschmurgelte Hühnchen (Κοτόπουλο κοκκινιστό) und das Lamm Tsigariasto (Αρνί τσιγαριαστό) waren einfach rekordverdächtig!

Ca. 3km weiter östlich gelangt man zu einem wunderschönen Sandstrand (Sandy Beach), der direkt am Fuße des „Krokodils“ (Fels-Silhouette) liegt. Oder Ihr macht einen Tagesausflug nach Elafonissi, dem vielleicht schönsten Sandstrand Kretas. Busse fahren vormittags ab Paleochora und bringen Euch nach einen schönen Badetag wieder zurück.

Für Eure Zelte oder Wohnmobile gibt es schattige Plätze. Wer kein Zelt hat, kann sich hier auch eines mieten. Die sanitären Anlagen sind sauber und gepflegt.

Ihr erreicht Manolis am besten telefonisch unter +30 28230 41120 und +30 697 0883129 oder per e-mail unter info@campingpaleochora.gr. Schaut Euch doch auch gerne mal auf der Website um.

collage-camping

Camping Paleochora – Freiheit im Paradies

full_banner

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Moin, moin allerseits,

    aus eigenem Erleben möchte ich dem Artikel noch hinzufügen das der Campingplatz auch hervorragend für Wohnmobile geeignet ist mit allen Ver- und Entsorgung Möglichkeiten incl. Internet. Die Stellplätze haben einen festen Untergrund und lassen sich ohne großes Rangieren problemlos anfahren.

    Noch ein Tip für Womo Fahrer/in:
    “ Durch die Gassen von Paleochora gelangt man, der Ausschilderung folgend, zum Campingplatz.“
    Das ist wirklich nur etwas für geübte Fahrer. Einfacher ist es vor dem Ort rechts abzubiegen, Richtung Kondouras, und dann den Ort auf der Küstenstraße zu umrunden. Als kleine Beigabe erhält man, von der hoch gelegenen Strasse, einen wundervollen Ausblick über die gesamte Halbinsel.

    Sehen uns bei Manoli und Antonia

    Bis dann

    E.Eick

Kommentare sind geschlossen.