Die Taverne „Dionyssos“ in Paleochora

dionyssos-collage

Die Taverne „Dionyssos“ in Paleochora findet Ihr direkt an der Hauptstrasse, von Chania kommend rechter Hand, kurz vor dem Zentrum.
Da Paleochora ja nun mal täglich ab 18/19h sozusagen „abgesperrt“, soll heissen, für die Durchfahrt gesperrt wird, stellt man Stühle und Tische auf die Strasse, was dem Restaurant auch gleich einen anderen Auftritt beschert – einfach einladend!

Dieser Eindruck „auf den ersten Blick“ wird dann auch gleich mit dem zweiten Blick – nämlich dem in die Speisekarte – bestätigt. Wer es über die erste Seite mit den frischen Tagesangeboten hinaus schafft, arbeitet sich durch einen Klassiker kretischer Speisekarten – alles da.
Gemüse, Fisch und Fleisch vom Grill, aus Pfanne, Ofen und Kochtopf – hier bleiben keine gastronomischen Gelüste unbefriedigt.
Die einwandfreie Qualität der Produkte und die liebevolle und fachkundige Zubereitung durch den Hausherren Georgios Orfanidis (Γεώργιος Ορφανίδης) persönlich lassen das Resultat einfach spektakulär lecker ausfallen.

Zu allen Hauptgerichten könnt Ihr Euch die Beilagen selbst aussuchen – zur Wahl stehen meist Ofenkartoffeln, Pommes Frites, Reis und/oder Nudeln. Zubereitet werden alle Speisen mit Olivenöl – Ehrensache für jeden kretischen Koch!

Auch leckere Desserts und frisches Obst stehen auf der Karte – ein schöner Abschluss eines gelungenen Abendessens zu angemessenen Preisen.

Georgios Orfanidis und sein Team freuen sich auf Euren Besuch! Und Ihr wisst ja – den Radio Kreta Mitgliedsausweis nicht vergessen!

Die Taverne „Dionyssos“ in Paleochora – klassisch kretische Küche zu angemessenen Preisen. Hier kocht der Chef noch selbst!

Die Taverne „Dionyssos“ steht Euch übrigens von April bis Ende Oktober zur Verfügung -bei schlechtem Wetter werdet Ihr im gemütlichen Innenraum bewirtet.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace