Griechisch-Sprachkurs „Mit Händen und Füßen“ – Tag II

4711112449_7bf0dd6290_bAuch wenn der Grieche an sich ja durchaus ein positiver Zeitgenosse ist und normalerweise auf die Frage nach dem Wohlbefinden im Brustton der Überzeugung ein „kalá“ in den Raum schmettert, gibt es auch hier Tage, wo alles nur „so lala“ ist – man kann sich nicht festlegen.
Und das ist Thema unseres heutigen Kapitelchens: étsi ki étsi – „geht so“ oder „naja, so lala“.

Die diese Aussage notwendigerweise unterstreichende Geste entnehmt Ihr bitte wieder unserem Bildchen.

Tag I

Und jetzt: schön üben!
Passt eigentlich auf alles, wenn man sich nicht wirklich festlegen will!

Zu Sprachkurs Tag I geht es es hier.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace