Winterzeit – Hühnersuppe auf griechische Art.

Für die Griechische Hühnersuppe ein Suppenhuhn kochen mit den üblichen Zutaten. Reis zufügen und zugedeckt ca. 20 Minuten auf niedrigster Stufe gar ziehen lassen.

Eier mit frisch gepreßtem Zitronensaft in einen Mixbecher geben und mit dem elektrischen Quirl schaumig rühren. Nach und nach unter Rühren ca. 1 Kelle Hühnersuppe in die Eimasse gießen.

Die Suppe darf aber nicht zu heiß sein, da die Eier sonst ausflocken. Die angerührte Eiermasse nun in die Hühnersuppe einrühren. Petersilie drüber. Fertig. Bei Fieber und Erkältung zusätzlich noch Saft von drei Zitronen in die Suppe. Hilft ungemein.

Das deutsche Hühnersuppenrezept gegen Grippe seht Ihr hier im Video. Viel Spaß.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Die Idee mit der Supa avgolemono kam just in time – bin leicht schnupfig. Außerdem schmeckt das lecker mit viel Zitronen.
    Deine Anleitung zur Reis-Hühnersuppe ist „flüssig“ verständlich. Meine „Griechische Inselküche“, Theonie Diakidis-Mark, aus dem Jahre 1979, war bis jetzt mein Nachschlagewerk.
    Auf-dem-Weg-zur-Besserung grüße ich euch,
    Carola

Kommentare sind geschlossen.