Ice Crystals decorate window

Aus dem Kochstudio: Lammkoteletts in Balsamico-Honig-Sauce

Zutaten für Lammkoteletts in der Balsamico-Honig-Soße:

1kg magere Lammkoteletts, 6 Esslöffel Olivenöl, Knoblauch nach belieben, 4 Blatt Salbei, 1 Esslöffel Rosmarin, Salz, Pfeffer, 4 Esslöffel Balsamico**, 2 Teelöffel Honig, 1/8 Liter trockener Rotwein, ¼ Liter Gemüsebrühe, 2 Esslöffel Sahne.

Lecker Lammkotelett

Den Knoblauch, die Zwiebeln und die Salbeiblätter fein hacken. Mit dem Rosmarin, dem Öl, Pfeffer und Salz gut vermischen und die Koteletts ca.7 Stunden in der Beize marinieren.

Die Lammkoteletts aus der Marinade nehmen und ohne Fett oder Öl von jeder Seite in der Pfanne ca. 6 Minuten braten. Die Koteletts aus der Pfanne nehmen und dann warm stellen, das überschüssige Fett abgießen. Die Pfanne nochmals erhitzen und den Bratenfond mit Balsamico Essig lösen. Den Honig und den Rotwein zufügen. Die Soße kurz aufkochen lassen und 6 Minuten bei mittlerer Temperatur einkochen. Die Gemüsebrühe zugeben und dann weitere 10 Minuten leicht köcheln. Die Sahne in die Soße einrühren, mit dem Pfeffer und dem Salz abschmecken. Die Lammkoteletts in der Balsamico – Honig – Soße 3 Minuten ziehen lassen.

Zu den Lammkoteletts in Balsamico-Honig-Soße passt sehr gut:

Princess-Kartoffel, junges Gemüse* und ein leichter Rotwein von Manolis.

Unser Tipp: Die Köchin per eMail darüber informieren, die Lammkoteletts schon am Vortage zu marinieren, damit sie am gewünschten Tag auch pünktlich auf den Tisch kommen.

* Junges Gemüse = Susanne
** Balsamico = Meg-Bar.de


Die Weintrauben der Sorte Xinomavro zur Herstellung
dieses Balsamiko Essigs wachsen unter der Sonne
Griechenlands in Naoussa. Aus dem Traubenmost,
der gegärt und in Eichenfässern gelagert wird,
entsteht dieser hervorragende Balsamico-Essig.
Er wurde mit Grape Juice Konzentrat versetzt und
erhält hierdurch eine fruchtige Note. Enthält 7% Säure.

Mehr über Balsamico und andere griechische Produkte
erfahrt Ihr bei Meg-Bar.de, den freundlichen Griechen
aus Düsseldorf.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

3 Kommentare

  1. Kalimera!
    Mmmmmhhhh das werde ich auch mal kochen.
    Liebe Grüße aus der sehr kalten Schweiz
    Brigitte Weyermann und Tochter Samantha mit Zwergpudeldame Cindy

  2. Du kannst die Lammkoteletts auch in Rakómelo (Raki mit Honig) marinieren und dann wie beschrieben zubereiten – auch ein original kretischer Genuss! Καλή όρεξι – guten Appetit, egal für welche Version du dich entscheidest!

Kommentare sind geschlossen.