Triple Hop Pale Ale – Ein Bier der jungen Lafkas Brauerei von Kreta.

Und heute mal wieder gute Nachrichten zum hoffentlich guten neuen Jahr: eine kleine, sehr sympathische und innovative Brauerei hat in Chania ihren Betrieb aufgenommen und dabei gleich ein wundervolles handgemachtes, nicht pasteurisiertes und ungefiltertes Bier hergestellt – und zwar in belgisch-griechischer Kooperation!

Wie kam es dazu?

Es begab sich im Jahr 2011, dass ein griechischer Student des Weinbaus und der Getränketechnik Belgien besuchte, um auch noch mehr über die Bierbrauerkultur zu erfahren – und Belgien ist dafür wirklich prädestiniert! Besagter Student traf dort – wie könnte es anders sein? – ein belgisches Mädchen, das ihm den Weg durch die Irrungen und Wirrungen der belgischen Bierherstellung zeigen sollte. Und fünf Jahre später lebten sie bereits zusammen auf Kreta und beschlossen, ihr eigenes belgisch-griechisches Bier zu machen.

Sozusagen eine Fusion des belgischen Wissens und der Bier-Kultur mit den fantastischen griechischen Produkten und dem kretischen Klima. Was braucht man sonst noch für ein aromatisches frisches Bier? 2017 war es dann an der Zeit, endlich richtig loszulegen und ihr eigenes Produkt zu lancieren: Triple Hop Pale Ale – ein aromatisches, erfrischendes, ungefiltertes und nicht pasteurisiertes Bier, das man nirgendwo anders findet als auf der paradiesischen Insel Kreta.

Triple hop pale ale Lafkas Brewery 3
Das Triple Hop Pale Ale der belgisch-griechischen Lafkas Brauerei. Sonne im Glas.

Wer steckt dahinter?

Hinter dieser schönen belgisch-griechischen Kooperation stecken „Michalis the Greek“ (Michalis Lafkas) und „Aurelie the Belgian“ (Aurelie Petillion). Michalis hat einen Abschluss als Weinproduzent und Getränketechniker, eine Leidenschaft für Innovationen und liebt es, neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Aurelie ist eine absolute Kennerin belgischer Bierbraukunst, die kreative und innovative Seele der jungen Unternehmung und passionierte Verkosterin – und vermutlich Michalis´ rigoroseste Kritikerin (im Guten wie im nicht so Guten….).

Im folgenden Video findet Ihr mehr Information über die beiden sympathischen kretischen Jung-Unternehmer. 

Die Website des Unternehmens könnt Ihr einfach googlen, das Bier in ausgesuchten Etablissements selbst kaufen bzw. erst mal im Unternehmen verköstigen – und zwar (vorzugsweise nach Voranmeldung) auch hier besuchen: Leoforos Kazantzaki 102, 73131 CHANIA. Tel (mobil): +306945430402 oder +306946710018.

Und das Bier findet Ihr bisher in den folgenden Etablissements:

  • Chania: Ntemek Kafe (Ντεμεκ Καφέ), Antigoni Taverna (Αντιγόνη Ταβέρνα), RIDE cycle culture cafe, Agapinis Mageireio (Αγαπήνης Οινομαγειρείο), Rudy’s Pub, Kapileio Taverna (Το Καπηλειό), Oxo Nou, Στο Καπακι, Το καφεκούτι, Blockchain Cafe, Ano Kato Cafe (Vamos), Η Στέρνα του Μπλουμοσήφη (Vamos)
  • Heraklion: Crop
  • Rethymno: Bricks Rethymno, Machu Picchu Bar
  • Thessaloniki: Oinopneumata Kava
  • Athens: Ale Box, Cava di Patsi
  • Xanthi: Τυφλόμυγα, Favela Chic Art Bar
  • Larisa: Bier Center Larisa

Radio Kreta wünscht von Herzen viel Erfolg und sagt „Jammas“ – Prost!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *