„Wir Griechen sind selbst schuld an der KRISE“ – von Petros Markaris

Petros Markaris

petros-markaris

Petros Markaris wurde 1937 in Istanbul geboren. Sein Vater schickte ihn zum Volkswirtschaftstudium nach Wien. Weit weg von zu Hause machte der »Student«, was er wollte: Er begann zu schreiben. Petros Markaris ist Verfasser von Theaterstücken, Schöpfer einer Fernsehserie, Co-Autor des Filmemachers Theo Angelopoulos und Übersetzer von vielen deutschen Dramatikern, u.a. von Brecht und Goethe. Sein Kommissar Kostas Charitos wird oft in einem Atemzug mit Wallander, Montalbano und Brunetti genannt und seine Bücher erscheinen in 14 Sprachen. Petros Markaris lebt in Athen.

Quelle: Diogenis
__________________________________________________________________________

„Wir Griechen sind selbst schuld an der Krise“

petros-markaris-zone-defenceKorruption, Vetternwirtschaft, Rekordschulden: Griechenland steht am Abgrund. Im Interview mit WELT ONLINE macht der griechische Schriftsteller Petros Markaris allein seine Landsleute für die Krise verantwortlich. Für ihn ist Griechenland „der letzte Staat des real existierenden Sozialismus

Das Interview hier.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace