Tierschutz auf Kreta: Flugpate gesucht!

Hallo an Euch alle da draußen, 

da hat mein Frauchen mal wieder so eine Mail bekommen, in der ein Flugpate gesucht wird. Und genau dieses Anliegen möchte ich Euch ganz besonders ans Herz legen, hat doch einer meiner Kreta-Kumpels endlich ein tolles zu Hause gefunden – er weiß halt nur nicht, wie er da hin kommen soll….

Die Mail im Wortlaut:

Hallo Susanne,

Mein Lebensgefährte und ich haben uns für einen tollen Hund aus Kreta entschieden. 😊

Leider stellt es sich als total schwierig heraus, einen Flugpaten zu einem der umliegenden Flughäfen zu finden…

Da habe ich an euch gedacht! Ich habe auf eurer Seite gesehen, dass ihr euch auch für Tierschutz engagiert.
Wäre es nicht toll, wenn ihr Juno helfen könntet indem ihr einen Aufruf startet?

Wir suchen jemanden, der ab sofort von Heraklion nach Paderborn, Münster, Hannover, Dortmund, Osnabrück, Kassel oder Düsseldorf fliegt.

Über seine Hilfe wären wir sehr dankbar!

Ganz liebe Grüße

Alina und Robin (und Juno)

Also, Ihr Hin- und Herflieger – gebt Eurem Herzchen doch bitte einen Ruck und bringt Juno nach Hause zu Alina und Robin – das kostet Euch nix und tut auch nicht weh. Und bringt allen Beteiligen ganz viel Glück und Freude!

Und wer jetzt noch zögert, weil er/sie nicht so genau weiß, wie das alles geht, für den habe ich so ziemlich alles über Flugpatenschaften zusammengestellt!

Wenn Ihr dazu bereit seid, meldet Euch doch am besten direkt bei Alina (e-mail: darsalem@web.de), dann könnt Ihr alles weitere besprechen.

Vielen Dank im Voraus,

Euer Mitso

Auch interessant: Tierschutz auf Kreta – So kann man helfen.

Ein Kommentar

  1. Falls sich noch jemand scheut zu helfen, wir können es nur empfehlen. Wir haben letzten Sonntag 2 Hunde für neue Besitzer hier in Deutschland mitgebracht. Läuft alles ganz unkompliziert!

Kommentare sind geschlossen.