Cretaquarium – trockenen Fußes „im Rausch der Tiefe“.

Cretaquarium5
Im Cretaquarium

Auf dem Gelände der früheren amerikanischen Militärbasis in Gournes, 14 km östlich von Heraklion, entstand vor einigen Jahren das „Cretaquarium“  – auf griechisch:  „Thalassokosmos “ – die Welt des Meeres.

Cretaquarium öffnete seine Türen der Öffentlichkeit zum ersten Mal im Dezember 2005. Kürzlich wurde es extensiven Renovierungsarbeiten unterzogen, wobei nicht nur die Anlage als solche (neue Bassins, neue Arten), als auch das Konzept modernisiert wurde (z.B. Weiterbildungsprogramme und innovative Services).

Als eines der größten europäischen Aquarien bietet Cretaquarium seinen Besuchern eine einzigartige Möglichkeit, die bezaubernde und faszinierende Mittelmeer-Unterwasserwelt zu erkunden.

Von mikroskopisch kleinen Seepferdchen und spektakulären Quallen bis hin zu den großen Haien ist die mediterrane Unterwasser-Fauna komplett repräsentiert – vor dem optischen Hintergrund der kretischen Unterwasserwelt, wie z.B. der Unterwasserfelsen bei Matala und dem Meeresboden bei Vai.

Cretaquarium4

Bild 1 von 4

Cretaquarium

Das maritime Leben des Mittelmeeres spielt sich hier in 60 verschiedenen Bassins (Fassungsvermögen zwischen 125 bis 900.000 Liter Meereswasser) ab – die ca. 2.500 mediterranen und tropischen Organismen können von 100 Beobachtungspunkten aus bewundert werden.

Ein Hauptanliegen des Cretaquarium ist nicht nur, dem Besucher die wundervolle Vielfalt mediterranen Unterwasserlebens näher zu bringen, sondern auch ein fundiertes Verständnis der Funktion und Struktur des Ökosystems „Mittelmeer“ zu vermitteln.

Als Teil des „Hellenic Centre for Marine Research (HCMR)“ veröffentlicht und verbreitet Cretaquarium wissenschaftliche (Er-)Kenntnisse über das marine Leben –  natürlich mit speziellem Fokus auf das Meer rund um Griechenland und seine Inseln.

Zu diesem Zweck wurden vier Ausbildungsprogramme entwickelt und implementiert: eines mit Fokus auf Ozeanplankton, ein weiteres bzgl. Vielfalt und Anpassungsfähigkeit, ein drittes beobachtet Ozeane im konstanten Wandel und – last but not least – Evolution und Vergleich mariner Spezies.

Diese Programme werden bereits sehr gut von Schulen angenommen und bieten den Schülern eine neue Möglichkeit, Biologieunterricht zu erleben – live und in Farbe (und an der Hand von Spezialisten, die keine Antwort schuldig bleiben).

Der Besucher wird auf seiner Tour von modernen audiovisuellen Systemen und innovativen interaktiven Einrichtungen, wie z.B. Touch-Screen Informationspunkten, Videoprojektoren, Periskopen, Mikroskopen und Stereoskopen mit zusätzlichem Wissen und Informationen unterstützt.

Allein schon deshalb sollte man für eine komplette Tour durch Cretaquarium mindestens schon mal 2 Stunden einplanen!

Cretaquarium bietet individuelle und Gruppen-Audioguide-Touren in 9 Sprachen an. Desweiteren geben kleine, Handy-ähnliche Geräte weitere Informationen, Erklärungen und Kommentare in der gewünschten Sprache – einfach die Nummer des betreffenden Bassins wählen und schon gibt’s Zusatzinformationen.

Es besteht auch jederzeit die Möglichkeit, individuell geführte Touren auf Griechisch, Englisch und Französisch zu buchen. Touren in anderen Sprachen sind nach vorheriger Anmeldung mit kleinem zeitlichen Vorlauf ebenfalls möglich.
Desweiteren finden an den Wochenenden 3 verschiedene Workshops für Kinder statt, in denen diese ihre ganz eigene Sicht auf und Verständnis der Unterwasserwelt erfahren, ausdrücken und mitteilen können.

Nach der erlebnisreichen und spannenden Tour durch das Cretaquarium erwarten den Besucher natürlich auch ein Café, eine Snackbar und ein Restaurant, sowie ein kleiner Laden, wo Souvenirs, Geschenke und Lernspielzeug verkauft werden – alle der Philosophie der Erhaltung und des Schutzes der wundervollen Unterwasserwelt folgend.

Cretaquarium ist rund um’s Jahr geöffnet, auch an allen Feiertagen.

Weihnachtsmann Cretaquarium
Der Weihnachtsmann im Cretaquarium

Öffnungszeiten sind vom 1 Oktober bis 31. Mai täglich von 9.00h bis 19.00h, vom 1. Juni bis 30. September  täglich von 9.ooh bis 21.00h.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Hallo Su,

    Fische sind Freunde, keine Feinde (aus Nemo).

    irgendwann schaffe ich es dann doch mal mit meiner Frau ins Cretaquarium, bisher war es entweder Badewetter, oder wir haben es nicht weiter geschafft, als bis zur Zufahrtstraße zum Aquarium, denn da liegt der Shelter von Straßenhunde-Kreta und da führt für uns kein Weg dran vorbei.

    Ich weiß, es gibt viele Stellen und Einrichtungen, die sich um das Leid er Tiere in Kreta kümmern und nicht dass ich hier eine auf den Deckel bekomme, da ich die Vierbeiner vor die notleidenden Menschen stelle, keinesfalls, nur in dem Zusammenhang mit diesem Artikel finde ich es gar praktisch, ob ich den ein oder anderen Aquariumsbesucher nicht dazu verleiten kann, einen kurzen Abstecher bei den Fellnasen zu machen und Manoli und seine Helfer zu besuchen, um evtl eine kleine Runde Gassi mit einem der Kandidaten zu gehen.

    Selten werden Sie mehr Dankbarkeit erfahren als in dieser halben Stunde. Und um jetzt noch das Ganze auf die Spitze zu treiben, vielleicht haben Sie ja ein bissl was in der Urlaubskasse übrig, um den Tierschutz auf Kreta zu unterstützen.

    Das ist nur eine nett gemeinte Erweiterung des Besuches des Cretaquarium, denn meist gehen doch Tierfreunde ins Aquarium und wer das Herz am richtigen Fleck hat, dem wird diese kleine Ausflugsausdehnung nicht weh tun.

    Vielen Dank an Alle

    Grüße aus München
    Gerd

Kommentare sind geschlossen.