Der Flughafen Kastelli: Baubeginn im Herbst 2018.

Wie chaniapost.eu unter Berufung auf news.gtp.gr berichtet, hat man sich endlich für einen Bauträger für den neuen und lang erwarteten Flughafen Kastelli entschieden: „Hill International“ wurde als unabhängiger Bauträger ausgewählt, der die Arbeiten an dem mit Spannung erwarteten Kastelli-Flughafenprojekt auf Kreta aufnehmen wird, die im Herbst 2018 beginnen sollen. Wobei die Zustimmung des Parlaments noch aussteht…..

Hill International ist an der New Yorker Börse gelistet und hat seinen Hauptsitz in Philadelphia. Das Unternehmen war einer von vier Bietern für das Projekt. Warum der Zuschlag an diesen US-amerikanischen Bieter ging, bleibt weitgehend unklar – vielleicht liegt es aber daran, dass Hill International bereits an über 10.000 Projekten mit einem Bauwert von mehr als 500 Milliarden US-Dollar erfolgreich teilgenommen hat. Laut dem Magazin „Engineering News-Record“ gilt Hill als das acht größte Bauunternehmen der Vereinigten Staaten.

Ach ja, und das ist auch eine der Firmen, die oft das wieder aufbauen, was amerikanisches Militär in Kriegsgebieten kaputt gebombt hat….

Aber zurück zum Thema:

Der neue Flughafen, etwa 35 km vom bestehenden Internationalen Flughafen „Nikos Kazantzakis“ in Heraklion entfernt, wird voraussichtlich zunächst neun Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen. Die „Ariadne Airport Group“ – ein Konsortium des griechischen Bauunternehmens GEK Terna (ΓΕΚ ΤΕΡΝΑ) ) und der indischen GMR Airports Limited (GAL) – erhielt im vergangenen Jahr die Betreiberlizenz für eine Konzessionsdauer von 35 Jahren.

Gemäß den Bedingungen des 480-Millionen-Euro-Deals werden die Bauarbeiten für das Projekt „New Generation“ in den nächsten fünf Jahren durchgeführt, mit dem Ziel, im Sommer 2023 den Betrieb aufzunehmen und den derzeitigen Flughafen „Nikos Kazantzakis“ in Heraklion zu ersetzen oder doch zumindest erheblich zu entlasten. (Anm.d.Red.: Dann wird Kastelli ja noch vor dem Flughafen Berlin fertig!!).

Kastelli Airport
So soll er einmal aussehen, der neue Flughafen Kastelli. Die Eröffnung ist für Sommer 2023 geplant.

Die Arbeiten umfassen den Bau einer 3,2 km langen Start- und Landebahn, auf der Verkehrsflugzeuge wie der Airbus A380 starten und landen können, einen 23 m langen parallelen Rollweg mit Option auf den Bau eines Zweiten zur Sicherstellung des unabhängigen Betriebes, sowie weitere Infrastruktur-Einrichtungen.

Darunter sind z.B. ein Frachtterminal und einen peripheren Bereich, auf dem zunächst 27 Flugzeuge untergebracht/geparkt werden können. Desweiteren sind 19 Abflug-Gates sowie ein Gewerbegebiet im Hauptterminal vorgesehen, das zu Beginn schon mal zwischen 57.500 und 65.000 Passagieren pro Tag Platz bieten kann.

Gleichzeitig befinden sich aufgrund des Flughafen-Neubaus eine Reihe weiterer wichtiger Infrastrukturprojekte in der Pipeline, darunter die Fertigstellung der sogenannten nördlichen Straßenachse, der peripheren Straßennetze sowie natürlich Wasser- und Sanitäranlagen.

Da darf man doch mal gespannt sein, was aus diesem „New Generation“-Projekt wird. Wir werden jedenfalls berichten.

Radio Kreta – immer gute Informationen von der Insel.

Auch interessant: Noch mehr Wissenswertes über die Flughäfen auf Kreta

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *