Auf Kreta Autofahren im Alter?

Senioren müssen Fahrprüfung wiederholen.

Wer in Griechenland das 74. Lebensjahr vollendet hat, muss sich neuerdings wieder auf seine Tauglichkeit als Fahrzeugführer prüfen lassen. Das schreibt die Griechenland Zeitung gestern.

Die Wiederholung der Führerscheinprüfung für Senioren ist Teil der neuen Straßenverkehrsordnung und wurde vergangene Woche in einem Rundbrief des Verkehrsministeriums an die zuständigen Direktionen spezifiziert. Verkehrsminister Christos Spirtzis verteidigte die Maßnahme im Radio gegen Kritiker als „absolut vernünftig“.

Auch vernünftig. Esel statt Auto.

Demnach müssen Fahrer, die 74 Jahre alt oder älter sind, zusätzlich zu den bislang schon erforderlichen ärztlichen Attesten jetzt auch den praktischen Teil der Führerscheinprüfung wiederholen.

Damit soll beurteilt werden, ob sie noch hinreichend schnell reagieren, sicher einparken können, sich angemessen verhalten usw.

Die Prüfung wird ohne Beisein eines Fahrlehrers im Auto des Interessenten oder einem überlassenen Privatwagen durchgeführt (und wer beurteilt das denn?). Sie muss bis zur Vollendung des 80. Lebensjahres alle drei Jahre wiederholt werden und danach alle zwei Jahre.

Die Maßnahme gilt auch für ständig in Griechenland lebende Ausländer. Wer mehrere Führerscheine hat, muss sich in jeder Kategorie gesondert prüfen lassen, falls er oder sie alle Fahrerlaubnisse behalten möchte.

Und ich als Ausländer habe nur noch ein Auto. Wie funktioniert dann die Prüfung meines Motorrad-, Bus- und LKW-Scheines? Gut dran sind viele alte Kreter, die zwar ein Auto, aber keinen Führerschein haben.

Bleibt abzuwarten, was der Kreter aus dieser neuen Gesetzgebung macht.

„Nun verstand ich, was Du dem Schriftsteller und mir sagen willst: Dass es nichts Wertvolleres gibt als die Freiheit, die Unabhängigkeit, die Liebe und die Freundschaft; dass es sich immer lohnt zu kämpfen; dass die wahre Freiheit darin besteht, das Leben mit allen Freuden und Katastrophen so zu nehmen, wie es ist, und das Beste aus jeder Situation zu machen.“ Nikos Kazantzakis. 

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. gerechterweise sollten die Griechen das dann auch für die Führerschein Neulinge machen. zwischen 18 und 30. jedes dritte jahr eine testfahrt. das sid nämlich statistisch gesehen die hauptverursacher bei verkehrsunfällen.

Kommentare sind geschlossen.