Buchtipp: „Unterwegs nach Süden“, von Holger Czitrich-Stahl.

Die Idee zu diesem Buch kam mir endgültig am Strand von Kommos, als ich wieder einmal bei Arn Strohmeyer nachlas, dem Chronisten der „Matala-Bewegung“, also jener Generation der Achtundsechziger, die es nicht nur auf die Straßen der Universitätsstädte zum Demonstrieren gegen den Vietnam-Krieg oder die Springer-Presse trieb, sondern in das Paradies in den Höhlen von Matala.

Schon vorher hatte ich mit dem Gedanken geliebäugelt, meine zahlreichen Beiträge über griechische Themen und Entwicklungen zwischen zwei Buchdeckel zu pressen, aber jetzt erst, im Oktober 2018, erwies sich dieses Vorhaben als spruchreif. Und so begann ich, mein Archiv zu durchstöbern und die „Hellas-Artikel“ zu ordnen. Manche waren mir gar nicht mehr so recht präsent, andere wiederum tauchen immer mal wieder auf. Bis auf „Unterwegs nach Süden“, extra für diesen Band verfasst, entstammen fast alle meinen Internetseiten „Kwerdenker-online“ (2003-2010) und „Quergedacht-aktuell“ (seit 2010).

Einige Texte sind ebenfalls auf der Internetseite von „Radio Kreta.de“ zu finden.

Dass ich einmal ein Buch über Griechenland veröffentlichen würde, gehört nicht zu den Wundern des Lebens.

Wer mich kennt weiß, wie tief meine Zuneigung für dieses herrliche Land immer war und bleiben wird, wie groß meine Begeisterung für seine Landschaften, seine Geschichte, seine Farben und seine Menschen ist und bleiben wird. Viele Einzeltexte entstanden, seit ich 2003 meine schriftstellerische Arbeit endgültig begann, und stapeln sich nun vor meinem geistigen Auge bzw. in meinem Archiv.

Sie zu sortieren, die schönsten oder besten, repräsentativsten oder zornigsten unter ihnen heraus zu suchen und zwischen zwei Buchdeckel zu bekommen, lag eigentlich immer schon nahe.

Holger Czitrich-Stahl.

Das Buch gibt es als PDF (free download) HIER.
Einige Artikel werden in Kürze auch hier bei Radio Kreta veröffentlicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.