Das Kieferndorf Pefki – Gässchen, Gelassenheit, Gartenlauben.

Von Simon Spitzeder.

Orte, die wie Adlerhorste auf einer Bergrippe thronen? Die Μεγαλονήσι, die große Insel, wie sie von ihren Einwohnern gerne bezeichnet wird, hat davon jede Menge zu bieten.

Besonders anmutig klebt Pefki wie ein Raubvogelnest auf knappen 400 Metern im Berghang – ein beeindruckendes, einmaliges Bild. 

Pefki im Nordosten Kretas.

Wie das Land so die Leute.

Pefki scheint ein Quell ewiger Jugend zu sein. Ob es an der frischen Bergluft, der spürbaren Stille oder an dem kretischen „way of life“ liegt. Macht Euch am Besten selbst ein Bild. Einladend unter einem gigantischen Pfefferbaum empfängt die reizende Familie Eikosipentaki jeden ihrer Gäste mit einer extra Portion Warmherzigkeit.
Traditionelle, Gerichte wie Wildspargel mit Eiern, frisch zubereites İmam Bayldi lassen einen das Wort Authentizität regelrecht durch den Magen gehen. Ursprünglicher geht’s nimmer! Qualität statt Quantität.

Die knapp 100 liebevollen Einwohner sorgen dafür, dass man sich im ganzen Dorf wie im eigenen Wohnzimmer fühlt. Kretische Gastfreundschaft vom Feinsten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.