Online Casinos: Sicherheit und Datenschutz im Test.

Glücksspiel für die Hosentasche: Der rasante Aufstieg spezieller Casino-Apps

Das Glücksspiel ist hierzulande kaum noch wegzudenken. Egal ob Lotto, Sportwetten oder Casino-Spiele: Tagtäglich werden wir mit der Möglichkeit des schnellen Geldes konfrontiert. Unbestritten ist dabei allerdings auch die Tatsache, dass Glücksspiel – je nach Medium – zu einem wichtigen Unterhaltungsfaktor werden kann. Schließlich haben Sie beim verde casino hunderte verschiedene Auswahlmöglichkeiten, um Ihr persönliches Spiele-Abenteuer gestalten zu können. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit dem modernen Modell der Casino-Apps und möglichen Folgen positiver und negativer Natur, die die Nutzung solcher Software mit sich bringen kann.

Klassische Spielhallen gegenüber digitalen Anbietern nahezu chancenlos

Die Entwicklung wird immer deutlicher. Mittlerweile scheint sich der Großteil der Glücksspiel-Aktivitäten bereits in die digitale Welt verschoben zu haben. Schließlich müssen immer mehr lokale Spielhallen aufgrund ausbleibender Besucher schließen, Plattformen im Internet hingegen erfreuen sich einer zunehmend steigenden Beliebtheit. Dabei gibt es viele Gründe, die dafür sprechen, den klassischen Spielhallen den Rücken zuzukehren. Denn während lokale Spielhallen in der Regel festgeschriebene Öffnungszeiten haben, sind ihre digitalen Konkurrenten rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche erreichbar.

Darüber hinaus locken Online Casinos oftmals mit attraktiven Boni, die in der örtlichen Spielhalle im Normalfall nicht verfügbar sind. Auch das Angebot der verschiedenen Spiele ist im Internet deutlich umfangreicher. Da physische Spielautomaten nur mit einer vergleichbaren geringen Auswahl von Slot-Spielen ausgestattet sind, können sich die Nutzer digitaler Plattformen somit auf deutlich mehr Abwechslung freuen.

Online Casinos mit innovativen Strategien

Den Aufstieg haben die Betreiber der Online Casinos auch ihren innovativen Strategien zu verdanken. So gibt es beispielsweise seit rund einem Jahrzehnt die Möglichkeit, selbst klassische Casinospiele wie Roulette oder Blackjack über das Internet zu spielen. Da der jeweilige Spieltisch dabei mit hochauflösenden Kameras sowie professionellen Dealern per Livestream übertragen wird, genießen die Nutzer der Spiele dabei sogar eine Atmosphäre, die nahe an ein echtes Abenteuer in einem realen Casino herankommt.

Darüber hinaus lassen sich die Plattformen immer wieder neue Möglichkeiten einfallen, um das Erlebnis für die Nutzer so angenehm und bequem wie möglich gestalten zu können. Wer die lokale Spielhalle besucht, kann hier lediglich mit Bargeld spielen. Im Online Casino hingegen gibt es mittlerweile etliche Einzahlungsmethoden, die verwendet werden können, um eine Transaktion für das eigene Spielerkonto vornehmen zu können. Zu den beliebtesten Zahlungsmethoden im Online Casino zählen derzeit:

  • Bank- und Kreditkarten (zb. Banküberweisung, Visa und Mastercard)
  • Prepaid-Karten (zb. Paysafecard)
  • eWallets (zb. Paypal, Skrill und Neteller)
  • Kryptowährungen (zb. Bitcoin, Ethereum und Litecoin)

Nutzer von Online Casinos haben somit jederzeit die Möglichkeit, eine Einzahlung mit der favorisierten Zahlungsmethode vorzunehmen. Dies bietet nicht nur eine deutlich höhere Flexibilität, sondern zudem die Möglichkeit, dank Cashback-Programmen von beispielsweise Kreditkarten oder eWallets zusätzlich von einer Einzahlung profitieren zu können.

Schneller Download, einfache Bedienung: Casino-Apps auf dem Vormarsch

Ein großer Vorteil von Casino-Apps besteht darin, dass die jeweilige Plattform auf mobilen Geräten noch zugänglicher wird. Schließlich müssen Sie nicht zunächst den Browser des Geräts öffnen und im Anschluss den Login-Prozess durchgehen, sondern können mit einem Klick in die Welt des jeweiligen Online Casinos eintauchen. In der Regel dauert es somit nur wenige Sekunden, ehe Sie mit dem Spielen beginnen und die ersten Slots oder weitere Casino-Spiele erleben können.

Leider verfügen nicht alle Online Casinos über eine entsprechende App. Schließlich ist es ein deutlicher Mehraufwand, eine solche Anwendung neben dem Programm im Browser zu entwickeln. Oftmals handelt es sich bei angebotenen Casino-Apps auch nicht um eine echte Applikation, sondern vielmehr um eine Art Schnellwahl-Button, welcher zwar auf dem Homescreen des jeweiligen Geräts erscheint, in Wahrheit jedoch lediglich dafür sorgt, dass der Nutzer mit seinem Browser direkt auf die Website der entsprechenden Plattform geleitet wird. Es lohnt sich somit definitiv, vorab ein genaues Auge auf die versprochene App zu werfen, um zu erfahren, ob es sich bei der angebotenen App tatsächlich um echte Software oder nur um eine Verlinkung auf die Website des Casinos handelt.

Datenschutzbedenken bei digitalen Spielen

Obwohl das Spielen im Internet unbestritten etliche Vorteile ermöglicht, werden immer wieder kritische Stimmen laut, die sich mit der Thematik des Datenschutzes bei Online Casinos beschäftigen. Schließlich scheint hier die Gefahr groß, dass unbefugte Dritte in den Besitz der Daten gelangen und somit großen Schaden anrichten könnten. Hierbei geht es nicht nur um persönliche Daten wie Vor- und Nachname und Wohnanschrift, sondern vor allem um Daten, die mit den Zahlungsmethoden verknüpft sind.

Nahezu alle Online Casinos setzen daher auf moderne Methoden wie beispielsweise eine sichere SSL-Verschlüsselung, um dem Datendiebstahl vorzubeugen. Obwohl Sicherheitsmaßnahmen in die Wege geleitet werden, lässt sich allerdings nicht gänzlich ausschließen, dass schlussendlich doch ein Datenleck entstehen und damit ein Schaden entstehen kann. Aus Erfahrungswerten können wir jedoch bestätigen, dass eine solche Problematik äußerst selten und bisher noch bei keinem großen Online Casino vorgekommen ist.

Apps und Websites bieten die gleichen Sicherheitsstandards

Wer die App eines Online Casinos nutzt, kann aufatmen. Denn im Normalfall bieten die Applikationen, die zum Download im App-Store oder auf der Seite des Anbieters heruntergeladen werden, dieselben Sicherheitsstandards wie die herkömmliche Website des Online Casinos. Darüber hinaus haben die Zahlungsanbieter, die durch die Nutzer für eine Transaktion ausgewählt werden, zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die zahlenden Nutzer bestmöglich zu schützen. Unter dem Strich ist das Risiko des Verlusts von Daten dadurch nicht größer, als es ohnehin bei der Nutzung des World Wide Webs wäre.

Grünes Licht in Punkto Sicherheit für Online Casinos

Obwohl die sicherste Variante definitiv der Besuch einer lokalen Spielhalle wäre, müssen sich die Fans vom digitalen Spielspaß keine Sorgen machen. Im Großen und Ganzen sind Nutzer auch in der digitalen Welt vor Unbefugten abgesichert und können somit sorglos dem Abenteuer beim gewünschten Online Casino nachgehen. Hierfür sorgen etliche Sicherheitsmaßnahmen, die seitens der Betreiber der Plattformen für Glücksspiel im Internet sowie mit ihnen kooperierenden Zahlungsdienstleistern getroffen werden. Wir wünschen jedem Casino-Fan viel Spaß und natürlich Glück beim nächsten Ausflug in die weiten Welten des Online Glücksspiels.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert