Der neue Busbahnhof in Heraklion.

Hallo Susanne, 
 
hier schreibt Anna (Antje), Tochter von Peter und Ursula ­čÖé In GR hei├če ich Anna oder Annoula, was die ├ťbersetzung ist, denn das tje (Verniedlichungsform wie -chen haha …) ist f├╝r die Griechen etwas kompliziert auszusprechen … 
 
Da ich nicht wei├č, ob es schon in den S├╝dwesten durchgedrungen ist: Iraklio hat einen neuen Busbahnhof, der in der letzten Juni-Woche er├Âffnet wurde. Vielleicht interessiert euch das ja, deshalb einfach so zur Info.
 
Sehr sch├Ân, und direkt an der Ecke Efesou (so hei├čt die Stra├če beim alten Busbahnhof) und Leoforos Ikarou. Das ist die Stra├če, entlang derer der Stadtbus f├Ąhrt, der vom Flughafen in die Stadt f├Ąhrt. Bisher musste man die Efesou herunterlaufen, je nach Zeitfenster, Gep├Ąck und Alter beschwerlich … oder eben auch hoch, wenn man z.B. aus Chania kommt.
 
Heraklion Busbahnhof
Hier bei Google Maps noch der alte Busbahnhof. Der neue ist nur 200m entfernt. Siehe Text.
Der neue Busbahnhof befindet direkt an der Ecke Efesou/Leoforos Ikarou – das hei├čt genau gegen├╝ber der Bushaltestelle an der Bank (mit schwarzer Glasfassade), Palmen davor, also dort, wo der Bus h├Ąlt, wenn man den Stadtbus vom Flughafen nimmt und zum Busbahnhof f├Ąhrt. Wenn man aus anderer Richtung mit dem Bus kommt, dann halten diese an der Tankstelle (also auch JETZT gegen├╝ber der neuen Bushaltestelle).  

Innenarchitektonisch sehr sch├Ân …  Sichtsteinmauern – Cafe usw. Ein echter Gewinn vor allem aber, dass man diese Stra├če nicht mehr runterrennen muss  … oder hoch … falls Bus knapp ankommt …

Ich war bei meiner Ankunft super knapp dran, bin dann noch ahnungslos da runter gerannt, dort hat man mich wieder zur├╝ckgeschickt (dann wurde mir auch klar, dass das, was ich im Augenwnkel wahrnahm, wirklich die neue Haltestelle ist – war davor einfach zu m├╝de um das zu erkennen). 
 
Ich w├╝nsche euch einen sch├Ânen Sommer!
Herzliche Gr├╝sse, auch an Olga und Akis, 
von Anna mitsamt Peter und Ursula*
 
*Die beiden freuen sich so, bald in Paleochora zu sein. 

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.