Mark Zuckerberg in Agios Nikolaos.

Mit dem Boot rund um Kreta.

Der Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg, kaufte im September letzten Jahres eine Luxusjacht namens „Ulysses“ für 150 Millionen Dollar auf der Monaco Yacht Show. Seit heute ist er damit vor Kreta.

Die Yacht Ulysses verfügt über einen Helikopter, ein separates 24-Meter-Tenderboot, ein extra 4×4-Auto und ein Motorrad. Mark Zuckerberg ist einer der zehn reichsten Personen in der Welt mit einem geschätzten Vermögen von 75 Mrd $. Die geschätzten monatlichen Kosten der Yacht betragen 2 Millionen US-Dollar.

„Arbeiten, wo andere Urlaub machen“. Zuckerberg in Agios Nikolaos. Foto: Christos Manousakis via Facebook.

Zuckerberg mit seiner Frau Priscilla Chan wurde in letzter Zeit öfter im Pazifik gesehen. Nun eben auch mal im Mittelmeer vor Agios Nikolaos. Irgendwann kommt ja jeder mal nach Kreta.

 

Die Ulysses kann bis zu 30 Personen in 15 privaten Suiten aufnehmen. Die Yacht hat 43 Besatzungsmitglieder. Sie kann eine maximale Geschwindigkeit von 15 Knoten erreichen. Die Luxusyacht kann ohne Tanken um die halbe Welt fahren und ist so konzipiert, dass sie den härtesten Wetterbedingungen standhält, einschließlich der Arktis und der heißesten Regionen der Welt.

Kleiner Ausgehtipp für Mark: „The Zep“ – Die Rockbar in Agios. Gute Musik und gar nicht teuer.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

2 Kommentare

  1. Moin und Kalimera, kritischer Text zu der Krake Facebook: https://capulcu.blackblogs.org/neue-texte/facebook-the-conqueror/

    „Smart City“ ist das neue Schlagwort. In der Version einer Stadt der Zukunft treffen sich große Konzerne (Facebook, Google, Amazon, Zalando….) mit vielen Start-Ups aus der Technologie-Branche. Die Stadt soll mithilfe neuer Technologien „intelligenter“ und effzienter werden.

    Dafür soll etwa die Infrastruktur so vernetzt und Datenströme su nutzbar gemacht werden, daß der öffentliche Raum durchgängig analysiert und gesteuert werden kann.

    Das dies in als Konsequenz eine Stadt schafft, in der Technik keine Befreiung von Zwängen bedeutet, sondern sie Mittel zu Überwachung ist und Kontrolle darstellt, ist absehbar.

    vg, kv

Kommentare sind geschlossen.