Die beliebtesten Sportarten für Sportwetten in der Schweiz

Sportwetten sind in der Schweiz beliebter denn je, doch worauf platzieren die Schweizer Ihre Wetten eigentlich? Wir haben uns die beliebtesten Sportarten für Wetten bei beliebten Buchmachern, wie bet365 Schweiz, genauer angeschaut und die Thematik analysiert. Finde Sie heraus, worauf die Schweizer Ihr Geld wetten und welche Sportarten besonders beliebt sind. 

Die Favoriten der Schweizer

In der Schweiz gibt es einige Sportarten, die in der Bevölkerung besonders beliebt. Diese Sportarten werden natürlich auch von Sportwettenanbietern besonders umfangreich in Form von vielen Events und Wettmärkten angeboten. 

Die Top 5 der Sportarten in der Schweiz sind: 

  • Fußball
  • Tennis
  • Eishockey
  • Basketball
  • Wintersport (im Sommer Formel 1)

Hier dürfte es keine großen Überraschungen geben. Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Sportarten wie Tischtennis oder Handball, die sehr beliebt sind, aber die Buchmacher in der Schweiz fokussieren sich auf die oben genannten Sportarten. 

Auch Randsportarten werden beliebter

Neben den traditionellen und populären Sportarten gibt es in der Schweiz eine wachsende Begeisterung für Randsportarten. Diese Nischen-Sportarten gewinnen zunehmend an Bedeutung und ziehen immer mehr Wettbegeisterte an. Insbesondere in den letzten Jahren haben einige dieser Sportarten einen bemerkenswerten Anstieg in der Anzahl der platzierten Wetten verzeichnet.

Eine dieser aufstrebenden Sportarten ist Darts. Ursprünglich vor allem in Großbritannien beliebt, hat Darts auch in der Schweiz eine treue Fangemeinde gefunden. Die großen Turniere, wie die PDC World Darts Championship, werden von vielen Schweizer Wettfreunden verfolgt und bieten interessante Wettmöglichkeiten.

Pferderennen, obwohl traditionell und in vielen Ländern sehr beliebt, haben in der Schweiz ebenfalls eine stetig wachsende Anhängerschaft. Die Kombination aus Geschwindigkeit, Strategie und der Möglichkeit, auf verschiedene Renntypen und Pferde zu setzen, macht Pferderennen zu einer spannenden Option für Wettbegeisterte.

Zusätzlich sind Sportarten wie Rugby, Cricket und American Football auf dem Vormarsch. Die Übertragung großer internationaler Turniere und Ligen im Fernsehen und auf Streaming-Plattformen hat das Interesse an diesen Sportarten geweckt und die Bereitschaft erhöht, Wetten auf sie abzuschließen.

So schneidet der eSport in der Analyse ab

Der eSport, also der Wettkampf in Videospielen, hat in den letzten Jahren weltweit eine rasante Entwicklung durchlaufen und ist auch in der Schweiz zu einem bedeutenden Faktor im Bereich der Sportwetten geworden. Die steigende Popularität von Spielen wie League of Legends, Dota 2, Counter-Strike: Global Offensive und vielen anderen hat dazu geführt, dass immer mehr Wettanbieter diese Disziplinen in ihr Programm aufnehmen.

Ein entscheidender Grund für den Boom des eSports ist die riesige und stetig wachsende Fangemeinde, die nicht nur die Spiele selbst spielt, sondern auch die professionellen Turniere und Ligen mit großem Interesse verfolgt. Diese Events werden oft live gestreamt und erreichen Millionen von Zuschauern weltweit, was sie zu einem attraktiven Markt für Sportwetten macht.

Die Analyse zeigt, dass eSports Wetten insbesondere bei der jüngeren Generation beliebt sind. Diese Zielgruppe ist technikaffin und verbringt viel Zeit online, was die Teilnahme an eSports Wetten erleichtert. Buchmacher bieten eine Vielzahl von Wettmöglichkeiten an, von klassischen Siegwetten bis hin zu spezifischen Ereignissen innerhalb eines Spiels, wie der ersten erzielten Kills oder der erzielten Punkte.

Darüber hinaus bieten eSports Wetten eine hohe Flexibilität. Die meisten Spiele und Turniere finden das ganze Jahr über statt, sodass es keine saisonalen Pausen gibt, wie sie in vielen traditionellen Sportarten üblich sind. Dies ermöglicht es Wettbegeisterten, kontinuierlich auf ihre Lieblingsspiele zu setzen.

In der Schweiz hat sich eine lebendige eSports Szene entwickelt, die durch lokale Veranstaltungen und internationale Turniere unterstützt wird. Teams und Spieler aus der Schweiz nehmen regelmäßig an großen Wettbewerben teil, was das Interesse und die Beteiligung der heimischen Fans weiter steigert.

Diese Wettmärkte sind am weitesten verbreitet

Neben der Vielzahl an Sportarten ist es auch interessant einen Blick auf die Wettmärkte zu werfen, auf die die Schweizer wetten. Hier ist eine Übersicht über die beliebtesten Wetten:

  • Siegerwette: Die Wette auf den Gewinner eines Spiels oder Events, unabhängig vom Punktestand oder anderen Faktoren.
  • Handicap: Eine Wette, bei der ein Team oder Spieler einen virtuellen Vorteil oder Nachteil erhält, um die Gewinnchancen auszugleichen.
  • Über/Unter: Wetten darauf, ob die Gesamtzahl der Punkte, Tore oder Runs über oder unter einer festgelegten Zahl liegt.
  • Intervallwetten: Wetten auf spezifische Ereignisse, die in bestimmten Zeitabschnitten eines Spiels oder Wettbewerbs eintreten, wie Halbzeiten oder Viertel.

Spielerwetten: Wetten auf die Leistung einzelner Spieler, wie erzielte Tore, Punkte, Assists oder andere individuelle Statistiken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert