Eine Eselwanderung durch das Dorf Kournas.

Das Dorf Kournas und die Umgebung bietet viele Möglichkeiten für kurze und längere Spaziergänge. Wem es im Sommer am Kornas-See zu voll ist, der sollte sich das Dorf anschauen.

Du kannst dort einen Spaziergang auf eigene Faust machen, einen Spaziergang durch das schöne Dorf oder eine Kräuterwanderung zusammen mit Arno und seinen Eseln.

Kräuterwanderung mit Eseln

Morgens um 10:00 Uhr geht Arno mit ein oder zwei Eseln in die Richtung der Gärten von Kournas, um zu zu zeigen, welche Kräuter, Pflanzen, Blumen und Bäume hier zu finden sind.

Petroula und Hans. Ein oder zwei Esel?

Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden, inklusive einer Pause bei der St. Johannis Kirche. Es geht über Feldwege und Asphalt, so dass auch Kinder diesen Spaziergang leicht machen können.

Dieser Kräuterspaziergang ist dienstags, donnerstags und freitags und beginnt um 10:00 Uhr beim Laden „Mandali“ auf dem Dorfplatz und gegen 12:00 Uhr ist man wieder zurück.

Esel mögen keinen Regen und starke Winde, so bleiben die Esel an nassen, stürmischen Tagen auf ihrer Weide. Dann fällt der Spaziergang aus.

Mehr Infos auf der Website von Mandali-Kournas.com.

Hans (oben im Bild) nicht nur mit Eseln auf Kreta, sondern auch mit seinem Motorrad. Hier sein Erlebnisbericht.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace