Erhöht das Bitcoin-Verbot in China den Gewinn für Miner anderswo? 


Bitcoin wurde von einer völlig anonymen Identität namens Satoshi Nakamoto erfunden, umso mehr der Name des Bitcoin-Erfinders wurde im Whitepaper über Bitcoin enthüllt. Bitcoin ist eine computergestützte Münzprägung, die einem Peer-to-Peer-Netzwerk von Knoten unterliegt; Diese Knoten sind das Computersystem mit einer Kopie der Blockchain, einem öffentlichen verteilten Ledger. Wenn Sie in Bitcoins investieren möchten, können Sie Bitcoin 360 AI besuchen.

Das Bitcoin-Netzwerk war kürzlich mit einer schwierigen Phase konfrontiert, als die Ankündigung der chinesischen Regierungsbehörden des Bitcoin-Verbots den gesamten Markt zum Absturz brachte, einschließlich anderer Altcoins wie Ethereum und Binance.

Das Bitcoin-Verbot beinhaltete dementsprechend ein Bitcoin-Mining-Verbot, und Sie fragen sich vielleicht, was Bitcoin Mining ist. Bitcoin-Mining ist die Weiterentwicklung der Nutzung von Bitcoin als Blockbelohnung für die Überprüfung der komplexen Bitcoin-Transaktionen und die Verarbeitung der Informationen zu Transaktionen in der Blockchain. 

China wurde als die Heimat des Bitcoin-Minings bezeichnet. Allerdings hat das Bitcoin-Mining-Verbot in China die gesamte Branche entsprechend auf den Kopf gestellt. Die prominente Frage ist, ob das Bitcoin-Mining-Verbot Minen anderswo profitiert hat oder nicht. Unten erwähnt ist ein vollständiger Teil, der die Lösung dieser Frage demonstriert; werfen wir einen Blick. 

Wie wirkte sich das Bitcoin-Mining-Verbot in China auf die globale Bitcoin-Mining-Kette aus?
Bitcoin-Mining ist der Fortschritt bei der Suche nach neuen Bitcoin-Einheiten. Der Fortschritt wird jedoch nur erreicht, wenn die Miner ein kompliziertes mathematisches Rätsel lösen, das vom Bitcoin-Algorithmus erstellt wurde. Wenn Sie mehr über Bitcoins erfahren möchten, lesen Sie, wie Sie Bitcoins in Bargeld umwandeln. 

Die Rentabilität des Bitcoin-Mining faszinierte jeden einzelnen, sich der Bitcoin-Mining-Route hinzugeben. Aber kurz gesagt, in der Bitcoin-Mining-Industrie herrscht ein außerordentliches Chaos. Das Bitcoin-Mining-Verbot in China hat viel Platz in der globalen Bitcoin-Mining-Kette geschaffen. Schließlich war der Bitcoin-Mining aufgrund des Stopps des Bitcoin-Mining in China viel einfacher. Schauen wir uns die entscheidenden Gründe an. 

56% der Hash-Rate sank 

Die Hash-Rate ist der Umfang der Berechnungen, die das Bitcoin-Mining-Rig in einer Sekunde durchführt. Die Hash-Rate eines robusten Bitcoin-Mining-Rigs wird in Tetra-Hash gemessen, und der Bitcoin-Mining-Rig hat das Potenzial, 1000 mathematische Gleichungen in einer Sekunde zu lösen. Daher hängt die Rentabilität des Bitcoin-Mining von der Hash-Rate Ihres Bitcoin-Mining-Rigs ab. 

Krypto-Enthusiasten wissen, dass China mehr als 65% der Hash-Rate zur gesamten Bitcoin-Mining-Kette beigetragen hat. Nach dem Bitcoin-Mining-Verbot in China ist die Hash-Rate um mehr als 54 % gesunken. Laut den robusten Quellen ist es das erste Mal in der Geschichte von Bitcoin, dass Bitcoin-Mining eine explizite Region verbietet, die 50% der globalen Bitcoin-Mining-Kette betrifft. 

Rückgang der Hash-Rate gleicht die Schwierigkeit des Bitcoin-Minings aus!

Wie bereits erwähnt, erfordert das Bitcoin-Mining ein kompliziertes mathematisches Rätsel, das gelöst werden muss. Die Komplikation dieses expliziten mathematischen Rätsels, das vom Bitcoin-Algorithmus erstellt wird, hängt in erster Linie von der Anzahl der Bitcoin-Miner ab, die an einem bestimmten Rätsel arbeiten. Schließlich ist es direkt proportional zur Zahl des Bitcoin-Miners. 

Der Rückgang der Hash-Rate hat die Komplexität des Bitcoin-Minings entsprechend stark angepasst. Die Hash-Rate ist um mehr als 50 % zurückgegangen und auch die Komplikation von mathematischen Rätseln ist um fast 50 % zurückgegangen. 

Wie viel haben Chinas Bitcoin-Miner verloren? 

Die Ankündigung eines Kryptowährungsverbots in China erfolgte am 18. Mai; Nach der Ankündigung des Durchgreifens der Kryptowährung werden fast 18000 Bitcoins abgebaut. Der durchschnittliche Wert dieser Bitcoin-Einheiten beträgt mehr als 600 Millionen US-Dollar.
Wie bereits erwähnt, trägt China mehr als 50% zur globalen Bitcoin-Mining-Kette bei, das geschätzte Einkommen der Bitcoin-Miner in China in drei Wochen könnte 300 Millionen USD betragen haben, und wenn man die Kosten des Bitcoin-Mining abzieht, die durchschnittlichen Einnahmen der chinesischen Miner min Der Verlust durch das Durchgreifen der Kryptowährung in China beträgt 176 Millionen USD. 

Cryptocurrency Crackdown war Nicht für die Bitcoin-Miner bestimmt!

Das Durchgreifen der Kryptowährung wurde mit dem Ziel verfolgt, die finanzielle Stabilität des Landes zu verbessern. Der Hauptgrund für die Ankündigung des Durchgreifens der Kryptowährung war die äußerst volatile Natur von Bitcoin neben einem parabolischen Wachstum der Bitcoin-Investoren. Um jede Progression, die den Kryptowährungen unterliegt, zu verbieten, musste das gemeinsame Komitee von China auch das Bitcoin-Mining verbieten.
Sie kennen vielleicht die Tatsache, dass Bitcoin-Miner in China in eine andere Region abwandern, um den Bitcoin-Mining aufrechtzuerhalten. Die Entwicklung zeigt, dass die Einfachheit des Bitcoin-Mining nicht über einen viel längeren Zeitraum anhalten wird. Umso mehr warten in China nur wenige Bitcoin-Miner und Mining-Pools auf die Aufhebung der Entscheidung nach dem 100. Jahrestag der chinesischen kommunistischen Partei. 

Geoff Morphy-Statement! 

Geoff Murphy ist der derzeitige Präsident von Bitcoin-Farmen, einem Bitcoin-Mining-Pool. Er erklärte, dass Bitcoin-Miner aus seinem Pool viel mehr Bitcoin-Einheiten abbauen können, ohne die Rechenressourcen und Energieressourcen zu ahnen. 

Hat es tatsächlich Miner aus einer diversifizierten Region profitiert?
Ja, das Bitcoin-Mining-Verbot in China hat den Minern anderswo zugute gekommen. Die Tatsache könnte Sie verblüffen, dass Solo-Miner nach dem Bitcoin-Mining-Verbot in übermäßigem Maße Bitcoin-Einheiten abbauen. Ein Bitcoin-Miner hat 10 Minuten Zeit, um die Transaktionen zu überprüfen und die Informationen zu Transaktionen in der Blockchain zu verarbeiten, und das Zeitlimit ist festgelegt, egal wie viele Miner an diesem expliziten mathematischen Rätsel arbeiten. 

Umso mehr ist Bitcoin-Mining mit Low-End-Rechengeräten wahrscheinlich, da es beim Bitcoin-Mining weniger Konkurrenz gibt. Um jedoch ein profitables Bitcoin-Mining-Unternehmen durchzuführen, müssen Sie ein robustes Bitcoin-Mining-Rig und einen Bitcoin-Mining-Programmierer besitzen. 

Das größte potenzielle Bitcoin-Mining-Rig wird als anwendungsspezifische integrierte Schaltungen bezeichnet. Der Wert eines Standard-Bitcoin-Mining-Rigs beträgt 1500 US-Dollar. Der Preis für Bitcoin-Mining-Rigs variiert jedoch zwischen 100 und 10.000 US-Dollar. Umso mehr sind diese Mining-Rigs mit dem Sicherungs-Hash-Algorithmus 256 hervorragend kompatibel. Bitcoin-Mining-Rigs verbrauchen extrem viel Strom, sind aber im Gegensatz zu den Grafikprozessoren mit einem lobenswerten Potenzial ausgestattet. 

Auf diese Weise kam das Bitcoin-Mining-Verbot in China den Bitcoin-Minern anderswo zugute.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.