Im Sueden Kretas – Ein Wegweiser für die Zukunft der Insel.

Hier wird an der Zukunft der Insel fleißig mitgebaut. Grade erst ist ein neues Dorf entstanden.

Ein Wegweiser. Selbst an die Einschußlöcher wurde gedacht. Das spart den lieben Nachbarn viel Munition.

Und mit etwas Neuem entstehen auch die noch so dringend gebrauchten Arbeitsplätze. Der Dorfälteste muss ernannt werden (wohl ehrenamtlich), ein Dorfpope wird gebraucht (wahrscheinlich nicht ehrenamtlich).

Ortsanfang.

Ausschüsse, Gremien und Vereine zum Nutzen des Ortes („Unser Dorf soll schöner werden“) sprießen wie Pilze aus der kretischen Erde. An der Entstehung einer Bushaltestelle wird gezimmert.

Bereits jetzt wird über eine Ortserweiterung nachgedacht. Das lässt auf Folgeaufträge schließen. Die Zukunft hat begonnen.

Das Dorf ist noch nicht groß. Ortsanfang ist auch schon wieder Ortsende.

Ortsende.

Ein Paradebeispiel für die innovative Kraft vieler Kreter und Andersdenkender.

NOCH ohne Einschußlöcher. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Und auch Paleochora erhält nach Jahren wieder ein neues Ortsschild.

Man will doch gerne wissen, wo man wohnt. Der Bürgermeister von Paleochora, Antonis Perrakis, hat das Ortsschild heute feierlich überreicht bekommen. Ein Dorffest mit göttlicher Segnung steht in freudiger Erwartung.

Mehr Infos über das neue Dorf Kato Anydri findet Ihr HIER.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace