Kretas authentischste Taverne…,

….in der die leckersten traditionellen Gerichte serviert werden.

Im Bergdorf Drakona, etwa 18 km außerhalb von Chania, findest Du die Ntounias Taverna, die sich im Besitz von Stelios Trilyrakis befindet.

Alles begann im Jahr 2004, als Stelios, der in einem Restaurant in Chania Chefkoch war, beschloss, in sein Dorf zurückzukehren und die traditionelle Taverne seiner Eltern zu übernehmen.

Stelios und seine Frau in Drakona bei Chania.

Stelios wollte, dass dies die authentischste Erfahrung für diejenigen ist, die hierher gekommen sind, um hier zu essen. Er träumte davon, eine Taverne zu schaffen, in der nach traditionellen kretischen Rezepten gekocht wird, die er von seiner Mutter und Großmutter (Yiayia) gelernt hatte.

Er entschied sich für die Verwendung von Bio-Produkten aus der Region und bereitete traditionelle kretische Gerichte mit den Paresties, den Holzöfen, zu. Es gibt keine elektrischen Kochgeräte in dieser Taverne, und Stelios plant, es auch so zu halten.

Stelios beschloss auch, seinen eigenen Bauernhof anzubauen, seinen eigenen Gemüsegarten anzubauen und Vieh zu kaufen. Daher verwendet er nur Freilandeier, Fleisch und Milchprodukte aus seinem Hinterhof.

Lecker Essen auf Kreta.

Ntounias ist auf Kreta und in ganz Griechenland ein Begriff geworden, wo Menschen aus dem ganzen Land und der Welt hierher kommen, um die leckersten und authentischsten kretischen Speisen zu probieren.

Stelios, seine Frau und seine Familie arbeiten hier und alles auf der Speisekarte ist saisonabhängig und hängt davon ab, was im Garten wächst und gedeiht.

Alles Brot wird täglich in den Holzfeueröfen gebacken und selbst der Wein und Raki sind hausgemacht.

Du kannst sicher sein, dass Du kein köstlicheres und authentischeres Essen finden wirst und Du wirst auf jeden Fall mehr als nur einmal hierher kommen!

Auch sehr gut: „Parasties“ – minoische Kochen in Paleochora.

Geheimtipp: Gulediana – Taverne Goules bei Kostas.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Moin und Kalimera, in den verschiedenen Kreta-Foren wird die Taverne Ntounias sehr gelobt. Ich war mitte April 2016 mit einem Freund da. Wir wollten nur eine Kleinigkeit essen, mich hatte das Essen nicht überzeugt. Vielleicht habe ich einfach nur Pech gehabt. Wenn ich mal wieder in der Ecke bin, werde ich aber mein Glück noch einmal versuchen. Die Umgebung ist sehr schön.

    Für mich kam die offene Küche mit den Tongefäßen aber auch ein wenig als Touristenaktion rüber. Peinlich fand ich dann auch wenn sich die Gäste vor der offenen Küche fotografierten.

    Bewertung bei Tripadvisor : https://www.tripadvisor.de/Restaurant_Review-g3494240-d1863314-Reviews-Dounias-Drakona_Chania_Prefecture_Crete.html

    kaló savvatokyriako!, kv

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *