Neu in Rethymno: Die Pizza aus Cannabis.

Rethymno ist wegen seiner guten Hanfprodukte polizeibekannt.

Die Gegend um dem Mylopotamos ist für die illegale Cannabis-Produktion berühmt und berüchtigt.

Die Polizei beim Abtransport von Cannabis in der Gegend um den Mylopotamos.

Vakis und Vangelis sind zwei junge Unternehmer, die sich entschlossen haben, im Pizzabereich den Unterschied zu machen

Sie machten die erste Pizza in Griechenland mit Bio-Cannabismehl.

Und sie erklären, was dieses Mehl ist:

„Organisches Hanfmehl, das durch Mahlen von Cannabis (Cannabis sativa) gewonnen wird, ist glutenfrei und reich an Ballaststoffen und Eiweiß. Bio-Hanfmehl hat Walnussaroma und dunkle Farbe. Weil Bio-Hanfmehl Vollkorn ist, hat es eine eher raue Textur als Weizenmehl. Bio-Cannabis hat die ausgezeichnete Eigenschaft, volles Protein zu enthalten.

Es enthält alle essentiellen Aminosäuren, die der Körper in den gewünschten Anteilen benötigt. Bio-Cannabis ist kohlenhydratarm und reich an Ballaststoffen. Es enthält auch ω6 und ω3 Fett in einem idealen Verhältnis! Es ist auch eines der wenigen Nahrungsmittel, die Omega-6-Fettsäuren mit GLA enthalten, einer Fettsäure, die als besonders vorteilhaft für den Körper angesehen wird.“

Auch berauschend. Der Hafen von Rethymno.

Ihr Geschäft befindet sich in Perivolia/Rethymno und die Pizza mit Cannabismehl ist in der ganzen Region das Gesprächsthema Nummer 1. Essen auf Kreta: Im Rausch der Sinne.

Vieles mehr zum Thema Cannabis auf Kreta.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *