Regulierung von Online-Glücksspielen in Griechenland.

woman in dress holding sword figurine

Online-Glücksspiele sind in Griechenland sehr beliebt. Im Moment ist die Glücksspielindustrie in diesem Land stark monopolisiert und bürokratisiert. Mit der Verabschiedung der Gesetze werden jedoch große Veränderungen zum Besseren erwartet. Was genau ist über das Glücksspiel in Griechenland wissenswert und welche neuen Gesetze treten im Land in Kraft? Über diese und andere Details werden wir Sie im folgenden Material informieren.

Regulierung von Online-Glücksspielen: Was ist neu?

Jeder Spieler, der seine Bekanntschaft mit Glücksspielen beginnt, sucht nach den besten Casinos. Um sich der Qualitätsmerkmale von ausgewählten Online Casinos Echtgeld sicher zu sein, können Sie spezielle Portale mit einer Einschätzung von Experten nutzen. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, alle Lizenzdokumente und Genehmigungen immer persönlich zu prüfen. Die Lizenz bestimmt die Zuverlässigkeit des Glücksspielhauses.

Die Glücksspielbranche in Griechenland wird durch den Gambling Act 2011 sowie andere Verordnungen geregelt. Online-Glücksspiele sind gesetzlich legal, und die Regierung erteilte im selben Jahr 24 Lizenzen an internationale Betreiber. Im Jahr 2012 führte die Regierung jedoch Vorschriften ein, die das legale Online Glücksspiel im Land effektiv monopolisierten und es unter die Kontrolle von OPAP stellten. Griechische Spieler könnten daran gehindert werden, über das Internet in ausländischen Online-Casinos zu spielen. Daher hat die Hellenic Gaming Commission (HGC) „schwarze Listen“ von verbotenen nicht lizenzierten Offshore-Casinos auf ihrer Webseite angelegt.

Griechenland hat in 2021 seine Glücksspielgesetze geändert. Was wird Neues erwartet?

  • Sichere Casino-Betreiber verpflichten sich, eine internationale Genehmigung zur Durchführung von Online-Glücksspielen von europäischen oder internationalen Regulierungsbehörden zu erhalten.
  • Die Anbieter müssen Websites entwickeln, die vollständige Kundensicherheit bereitstellen.
  • Einige Spielregeln werden geändert

In den folgenden Abschnitten werden wir ausführlicher auf Innovationen in der Branche eingehen.

Neue Verordnung wurde verabschiedet

Glücksspielgesetze sind überall darauf ausgelegt, die Verbraucherrechte zu schützen. Der Kunde kann jedoch nie zu 100 % vor Betrug geschützt werden. Neben der Überprüfung der Website auf eine Online-Lizenz können Zocker in Deutschland auf Expertenportalen wie CasinoSpieles immer viele wertvolle Informationen erhalten und sich mit den Vorteilen aller Glücksspielbanken vertraut machen. Denn eine Regulierung durch den Staat ist zwar sinnvoll, aber eine zusätzliche Kontrolle nie überflüssig.

Die griechische Regierung hat kürzlich zahlreiche Inspektionen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Anbieter die Kundenregistrierungs- und Identifizierungsstandards einhalten. Sie geben jeder Spielbank schriftliche Anweisungen, nach denen der Spielablauf vorbereitet und durchgeführt werden muss. Um in der Online-Gaming-Branche zu arbeiten, können die Anbieter 2 Arten von Lizenzen oder beide beantragen. Die erste Lizenz eignet sich für Spiele mit Sportwetten, die zweite für interaktive Unterhaltung. Wenn ein Unternehmer eine andere Art von Casino-Glücksspielen anbieten möchte, muss er die neue Art der Regulierungsbehörde mitteilen, damit er sie in die Casino-Lizenz aufnehmen kann.

Das Glücksspiel wird vom Finanzministerium reguliert, das wiederum den Empfehlungen des HGC folgt. Die Lizenzen werden persönlich ausgestellt und sind nicht auf eine andere Spielbank übertragbar. Es ist verboten, sie zu vermieten oder zu teilen. Die HGC-Lizenz wird für 60 Tage ausgestellt. Wenn der Antragsteller nach Ablauf der Frist die Online-Lizenz nicht erhalten hat, bedeutet dies, dass ihm diese verweigert wurde.

Einsatzlimit wird erhöht

Um sich mit den Funktionen der Casinospiele vertraut zu machen, bieten die meisten Spielbanken einen Demo-Modus an. Wenn Sie bereits die nötige Erfahrung gesammelt haben, können Sie im besten Echtgeld Casino Einsätze tätigen und die ganze Welt des Online Glücksspiels entdecken. Für größere Vorteile nutzen Sie die Bonusangebote, die Ihnen fast überall sofort nach der Registrierung gutgeschrieben werden.

Es ist erwähnenswert, dass im griechischen Online Casino aufgrund neuer Gesetze das Einsatzlimit auf 20 Euro erhöht wurde. Dies gilt für alle Spiele, die von Online-Glücksspielbanken angeboten werden. Gleichzeitig erschien eine weitere wichtige Neuerung. Der maximale Gewinn stieg mit dem Einsatz. Zuvor konnten sich Zocker über einen Betrag von maximal 70.000 Euro freuen. Ab sofort können Sie für jede Ihrer Wetten bis zu 140.000 Euro gewinnen. Dieser Betrag beinhaltet auch die Boni, die Sie während des Spiels erhalten haben. Glücklicherweise gilt diese Regel nicht für Jackpots. Sie unterliegen keinen Beschränkungen.

Pause zwischen Spielrunden wurde verkürzt 

Bevor das Online-Glücksspiel gesetzlich geregelt war, waren die Zocker nicht durch zeitliche Verpflichtungen eingeschränkt. Außerdem gab es keine Einsatzlimits. Das heißt, Sie konnten so viel Geld einsetzen, wie Sie wollten. Nach Einführung des Gesetzes wurde die Grenze auf 2 Euro festgelegt.

Das neue Gesetzespaket sieht auch eine verkürzte Zeitspanne zwischen den einzelnen Spielrunden vor. Wenn früher drei Sekunden gewartet werden mussten, wurde es jetzt auf zwei Sekunden reduziert. In Deutschland gilt eine ähnliche Regelung. Spielbanken sind gezwungen, zwischen den Runden eine fünfsekündige Pause einzulegen.

Regierung profitiert von den neuen Vorschriften 

Aufgrund des bestehenden Einsatzlimits bemängelten Betreiber oft die geringe Anzahl an Spielern. Jetzt sind die Einschränkungen weniger streng. Dementsprechend macht sich der Staat zunutze, dass Spielrunden mehr Einsätze erfordern, weil der Online-Anbieter auf jede Einzahlung eine Steuer zahlt. Darüber hinaus erhofft sich die Regierung zusätzliche Einnahmen dadurch, dass sich die Zocker endlich freier fühlen und nun häufiger Gäste der Spielbank werden.

Im Vergleich zu anderen Ländern haben die griechischen Gesetzgeber den Spielern erlaubt, während des Spiels mehr Wetten zu platzieren. Im Vergleich zu Deutschland sind es fast 20 Mal mehr (20€ zu 1€). In den meisten europäischen Ländern gibt es jedoch ein monatliches Limit für Einzahlungen. Dies ist im griechischen Recht noch nicht vorgesehen.

Schlussgedanken

Die Glücksspiele florieren im Land seit den 1900er Jahren. Die Online-Casinos gibt es da seit den 2000er Jahren. Trotz des Unterschieds von fast 100 Jahren holen die Kunden jedoch im Internet das Beste aus dem Spiel heraus. Es gibt da Tausende verschiedener Spielautomaten, Tischspiele mit zusätzlichen Optionen, Boni und Werbeaktionen und vieles mehr. Die griechischen Online-Casinos folgen den Prinzipien des verantwortungsbewussten Spielens, wie jedes andere in Europa tätige Online-Spielbanken.

Im vergangenen Jahr wurde das Online-Glücksspiel gesetzlich reguliert. Die Casino-Anbieter, die Lizenz erhalten haben, garantieren den Besuchern ein qualitativ hochwertiges und zuverlässiges Spiel. Die in Kraft getretenen Regeln sind nützlich für die Kunden und dienen eher dem Schutz ihrer Rechte. Für den Staatshaushalt bringt diese Tätigkeit ebenfalls einige nützliche Punkte. Die Steuer auf Casinowetten geht an die Staatskasse und kann dann zugunsten der Einwohner verwendet werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.