„Schweinepreise“ 2024

Nach Angaben des Metzgerpräsidenten Kretas liegen die Durchschnittspreise in diesen Tagen wie folgt:

  • Schweinekoteletts 7 bis 7,5 Euro pro Kilo.
  • Rindersteaks 14 bis 14,5 Euro pro Kilo.
  • Schweinepancetta 7 bis 7,5 Euro pro Kilo.
  • Lammrippchen 13 Euro pro Kilo.
  • Schweinefleischspieße 8 Euro pro Kilo.
  • Würstchen 6,5 bis 7 Euro pro Kilo.
  • Kebabs 10 bis 10,5 Euro pro Kilo.
  • Ganzes Hähnchen 3,5 bis 4 Euro pro Kilo.

Laut Herrn Fiotakis ist der Preis für Schweinefleisch in den letzten zwei Jahren um etwa 30 % gestiegen, ein sehr großer Prozentsatz, aber nicht so stark, wie von Zeit zu Zeit in den Athener Medien dargestellt wird.

Der Präsident der Metzger forderte die Menschen in Chania auf, das Fleisch, das sie kaufen, sorgfältig auszuwählen und gleichzeitig die örtlichen Geschäfte zu unterstützen, in denen sie qualitativ hochwertige Produkte finden können.

Ein Kommentar

  1. Kalimera, die Preise im Supermarkt für Lebensmittel sind auch stark angestiegen. Man kann sich glücklich schätzen, wenn es in der Nähe einen Lidl und einen Wochenmarkt gibt.

    Bemerkenswert ist, dass bei Obst deutliche Steigerungen um 15 % und bei Gemüse um 14 % zu verzeichnen waren, während die Preise für Erfrischungsgetränke, Mineralwässer und Säfte um 12,6 % stiegen. Auch die Fischpreise stiegen um 8,4 %. Zucker, Schokolade und Eis waren um 7,7 % teurer, gefolgt von Fleisch (6,5 %) und Milchprodukten (3,8 %). Demnach sind in Restaurants, Konditoreien und Cafés mit 5,9 % große Preissteigerungen zu verzeichnen. (Quelle 15.1.2024, Neakriti.gr)

    Viele Grüße aus Hamburg, kv

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert