Sehr gefragt: Kryptowährungen.

Warum Kryptowährungen so gefragt sind 

Es gab viele Beobachter, die in der ersten Welle großer Wertsteigerungen des Bitcoins einen einmaligen Hype sahen. Der anschließende schnelle Wertverlust schien Ihnen recht zu geben. Inzwischen zeigt sich jedoch, dass Kryptowährungen Ihren Platz gefunden haben.

Gekommen um zu bleiben

Einer der großen Vorteile von Kryptowährungen ist ihre dezentrale Struktur, die keine Notenbank der Welt kontrollieren kann. Die Blockchain-Technologie bietet die Möglichkeit, Daten schnell, kostengünstig und extrem sicher zu transportieren. Eine technische Revolution, die „zeigt, wie billig Auslandsüberweisungen sein können“, wie Bill Gates schon 2014 urteilte.

Neben den niedrigen Gebühren sind der Schutz der Privatsphäre und der Datenschutz die großen Vorteile. Die Blockchain macht es Hackern praktisch unmöglich, Daten zu manipulieren oder die Verschlüsselung zu knacken. Der Datentransfer erfolgt Peer-to-Peer, also direkt vom Sender zum Empfänger. Da keine Dritten am Prozess beteiligt sind, erfolgt die Übertragung ohne Verzögerung. 

Viele Anwendungsfälle

Nach Dampfmaschine, Elektrifizierung und Computerzeitalter macht die Industrie gerade eine vierte Revolution durch. In der Digitalisierung steckt großes Potenzial. Eine wichtige Rolle spielen dabei die Blockchains, die für das Übertragen von Werten und anderen Daten verantwortlich sind. Aber auch die Kryptowährungen spielen eine immer wichtigere Rolle. Viele Unternehmen bieten Bitcoin als Zahlungsmittel an, darunter Tesla. Der Vorteil neben der Geschwindigkeit eines Geldtransfers ist die Sicherheit.

Auch erste Online-Casinos setzen auf diese Technologie. Bitcasino bietet Online-Spiele in bemerkenswerten 3D-Grafiken an. Neben den beliebten Slot-Spielen bietet das Online-Casino auch Blackjack, Roulette und andere Tischspiele. Alles ist auch über das Smartphone spielbar. 

Kryptowährungen sind sicher und schützen die Privatsphäre

Interessant ist der Anbieter, weil er neben den gesetzlichen Zahlungsmitteln auch Kryptowährungen akzeptiert. Mehr noch: Der Bitcoin ist das zentrale Zahlungsmittel im Casino. Er lässt sich direkt aus der eigenen elektronischen Geldbörse auf das elektronische Spielkonto übertragen. Der Vorteil ist ein schneller Transfer, bei dem sowohl bei den Ein- als auch bei den Auszahlungen keine Gebühren entstehen. Da die Transfers über die Blockchain nur wenige Informationen benötigen, wahren Spieler ihre Privatsphäre und genießen eine hohe Datensicherheit. Neben Bitcoin akzeptiert Bitcasino weitere Kryptowährungen:

  • Ether (Ethereum)
  • Litecoin
  • Tron
  • Schon bei der Anmeldung warten Freispiele, Prämienpunkte und weitere Boni.

Potenzial von Kryptowährungen

Um Kryptowährungen ranken sich viele Mythen, die längst widerlegt sind. Auch Banken und Finanzdienstleister erkennen das Potenzial der Coins. Kein Wunder, dass mit Paypal und Mastercard zwei große Zahlungsdienstleister Bitcoin und andere elektronische Währungen akzeptieren wollen. Die Coins sind nicht nur Zahlungsmittel, sondern auch für den Datentransfer nötig.

Die Entwicklung neuer Technologien auf der Basis von Blockchains beginnt gerade erst. Dies lässt folgern, dass die Nachfrage nach Coins weiter steigen wird. Die Produktion von neuen Coins ist allerdings sehr aufwendig und häufig auf eine maximale Anzahl begrenzt. Dies schützt vor Inflation und verspricht weitere zukünftige Wertsteigerungen.

Bedenken löst gelegentlich die hohe Volatilität des Wertes aus. Die Investition in Kryptowährungen ist eher langfristig und schützt vor Inflation. Durch Ihre vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten könnten Kryptowährungen Gold als sicherer Hafen ablösen. Sollte der Wert der Bitcoins zwischenzeitlich sinken, lassen sie sich in einem eigenen Kreislauf verwenden. Die Unterhaltung im Online-Casino ist eine der Möglichkeiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.