Unbekanntes Kreta: Der Wasserfall von Podares.

Die meisten von Euch bringen Kreta mit Sommer und Entspannung an den unzähligen schönen Stränden der Insel in Verbindung. 

Das Wintergesicht der Insel birgt jedoch Bilder von einzigartiger Schönheit, insbesondere im Hinterland, wo der Winter die Landschaften völlig verändert.

Die Wintermonate, die wasserreichen Canyons und die Ruhe der Gebiete ohne unzählige Touristen bieten eine einzigartige Gelegenheit, einen anderen Blick auf Kreta zu genießen. 

Der Wasserfall von Podares.

Das Kloster Agios Panteleimonos liegt 25 km westlich von Heraklion und 3 km südlich von Fodele in einem bewachsenen Gebiet mit Orangen- und Olivenhainen und ist ein ideales Ziel für einen Winterurlaub.

In der Nähe des Klosters in der Gegend von Fodele bildet sich ein Bach, der in den Hauptfluss Santorinios mündet. Auf dem Weg dorthin erzeugt der Bach einige Wasserfälle, in denen während der Wintermonate viel Wasser fließt.

Der Wasserfall von Podares, der mehr als 10 Meter hoch ist, ist definitiv einer der schönsten in der Region. Versteckt in üppiger Vegetation kann es ein bisschen dauern, bis man ihn findet, aber es ist definitiv die Mühe wert!

Das Kloster und der Wasserfall hier im Video:

Ein Kommentar

  1. Moin und Kalimera, danke für den tollen Tipp. Die Umgebung vom Kloster Agios Panteleimonos, scheint sich sich für leichte Wanderungen zwischen Orangen- und Olivenhainen anzubieten.

    Ta Leme, kv

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.