Warum Sie den Sonnenschutz auf Ihrer nächsten Reise nach Kreta nicht vergessen sollten.

Planen Sie eine Reise auf die atemberaubende Insel Kreta in Griechenland? Während Sie sich auf die azurblauen Gewässer und antiken Ruinen freuen, gibt es einen wichtigen Aspekt, den Sie nicht übersehen sollten: den Sonnenschutz. Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes heben die intensiven Temperaturen hervor, die das Land in den Sommermonaten erlebt. Mit Temperaturen über 40 Grad Celsius ist es unerlässlich, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, insbesondere für gefährdete Gruppen wie Säuglinge, Kinder, ältere Menschen und Personen mit chronischen Erkrankungen.

>Das Vermeiden von längerer Sonneneinstrahlung und überfüllten Bereichen ist zwar wichtig, reicht jedoch nicht aus, um sich vor der starken Sonne zu schützen. Im Folgenden erläutern wir, warum die Priorisierung des Sonnenschutzes nicht nur eine Frage des Komforts, sondern auch entscheidend für das allgemeine Wohlbefinden und den Genuss Ihres Urlaubs auf dieser faszinierenden griechischen Insel ist.

Umgang mit der intensiven Hitze in Griechenland

Kreta ist keine Unbekannte für sengende Temperaturen und hohe UV-Werte. Tatsächlich werden Sie oft Bäume mit weiß gestrichenen Stämmen überall auf der Insel sehen. Dies ist nicht nur eine dekorative Wahl, sondern eine praktische Maßnahme, um Sonnenlicht zu reflektieren und eine übermäßige Erwärmung der Rinde zu verhindern. 

Sie können dieses heiße Wetter täglich erwarten, besonders in den Sommermonaten, aber es hört nicht dort auf. Hitzewellen sind in der Region häufig, wobei eine gerade in der zweiten Juniwoche 2024 über Südosteuropa zog. Dies brachte Temperaturen von bis zu 45 Grad in Griechenland mit sich, und das Griechische Rote Kreuz riet den Menschen, sich nicht in der Sonne aufzuhalten. Selbst Einheimische, die an das wärmere Klima gewöhnt sind, griffen zu außergewöhnlichen Maßnahmen, um mit der intensiven Hitze umzugehen, wie zum Beispiel das Schließen der Fensterläden und das Konsumieren leichterer Mahlzeiten.

Im krassen Gegensatz dazu liegen die durchschnittlichen Sommertemperaturen in Deutschland bei milden 16,4 Grad Celsius. Dieser drastische Unterschied unterstreicht die Bedeutung, dass Reisende sich der regionalen Wetterbedingungen bewusst sind. Daher kann die Planung von Indoor-Ausflügen oder kulturellen Besuchen während der heißesten Stunden des Tages sowohl Komfort als auch Sicherheit gewährleisten. Zum Beispiel sind das Erforschen der historischen Schätze des Archäologischen Museums von Heraklion oder eine gemütliche Weinprobe in einem lokalen Weingut ideale Möglichkeiten, der Hitze zu entkommen und sich gleichzeitig in die reiche Kultur Kretas zu vertiefen. Indem Sie proaktiv auf die klimatischen Bedingungen reagieren, können Sie Ihre Erfahrung optimieren und das Beste aus Ihrer Zeit auf der Insel machen.

Wahl hochwertiger Sonnenschutzartikel

Über die Notwendigkeit hinaus, während der Spitzenzeiten der Sonne auszuweichen, ist es entscheidend, sich mit ausreichenden Sonnenschutzartikeln auszustatten, wenn man sich auf der Insel aufhält. Diese gewährleisten, dass Sie gegen die anhaltende UV-Strahlung geschützt sind, sei es, dass sie vom Boden reflektiert wird, durch Fenster filtert oder während Outdoor-Aktivitäten in der Luft schwebt.

Übermäßige UV-Strahlung stellt eine erhebliche Bedrohung für unsere Gesundheit dar und erhöht allein das Risiko für Katarakte und Makuladegeneration in unserer Augengesundheit. Um dieses Risiko zu mindern, sind UV-schützende Sonnenbrillen von renommierten Händlern unverzichtbare Verbündete. Marken wie Ray-Ban oder UNOFFICIAL haben oft ein Etikett, das zertifizierten UV-400-Schutz angibt, was sicherstellt, dass die Sonnenbrillen schädliche UV-Strahlen bis zu einer Wellenlänge von 400 Nanometern blockieren. Mit Tönungsstufen von 0 bis 4 können Sie auch die entsprechende Kategorie für den Blendschutz je nach Intensität der Sonnenstrahlung wählen.

Jüngste Vorfälle unterstreichen auch die Bedeutung der Prüfung der Sonnencreme-Wahl. Eine Prominentenwerbung für das La Roche-Posay Sonnenspray, featuring Model Lena Gercke auf einer Reise nach Kreta, sorgte für einige Kontroversen. Internetnutzer wiesen darauf hin, dass das Produkt in der neuesten Ökotest-Bewertung nur die Note „ausreichend“ erhielt und Spuren des verbotenen Weichmachers DnHexP nachgewiesen wurden. Deshalb ist es am besten, sich auf offizielle Produkttests für sicherere Alternativen zu verlassen, wobei Ökotest Cien Sun und Sun Dance Produkte für Erwachsene empfiehlt.

Indem Sie sich auf Expertenrat verlassen und Sonnenschutzpraktiken befolgen, können Sie die Schönheit der Insel in vollen Zügen genießen und gleichzeitig Ihre Gesundheit für zukünftige Abenteuer schützen. Weitere Informationen zum Reisen nach Kreta finden Sie in unseren anderen Beiträgen auf Radio Kreta. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert