Action: „We love Greece“. „We love Crete“. „We love…“.

Ostern steht vor der Tür. Das größte Fest des Jahres für die Griechen.

Doch dieses Jahr ist alles anders. Es darf und wird nicht gefeiert werden. Und Touristen sind auch keine da.

Für die vielen Jahre, in denen wir mit den Griechen feiern und hier unseren Urlaub verbringen durften, können wir heute einmal den Griechen DANKE sagen.

Setze ein Zeichen der Hoffnung für die Griechen. Sende eine Botschaft:

Das wird der Absender auf dem Briefumschlag. Dazu noch dein Name und Adresse.

Bitte gib beim jeweiligen Kauf die Adresse „deines/deiner Griechen“ in Griechenland oder Europa an (Manchmal reicht schon zum Beispiel: Manolis, Camping Taverna, Paleochora. Yiannis, der Postbote, weiß dann schon Bescheid. Hier kennt jeder jeden noch persönlich). Den Rest des Postversandes erledigen wir hier für Dich. Wir senden es auch gern an Euch persönlich.

Sag dem Griechen Danke. Sag ihm, Du kommst wieder!

Click hier.

Setze ein Zeichen der Hoffnung für die Griechen.

 

Click hier.

Auf Anregung von Andreas König hier noch mehr Vorschläge.

Click hier.

 

Click hier.

 

Click hier.

Alle Magnet-Schilder findest Du HIER im Shop.

Solltest Du andere Wünsche oder Ideen haben, so sende einfach eine Mail an:
Mitso@radio-kreta.de. Wir werden versuchen, alles Mögliche möglich zu machen.


Wir lassen die 70er Jahre wieder aufleben.

Ein Kühlschrankmagnet ist ein dekoratives Element, das nebenbei auch noch praktischen Nutzen haben kann. William Zimmermann aus St. Louis (Missouri) meldete in den frühen 1970ern als erster ein Patent auf kleine bunt kartonierte Magnete an, die zur Dekoration oder zur variablen Befestigung von Notizzetteln geeignet waren.

Kühlschrankmagnete als Sammelobjekte

Das Sammeln von Kühlschrankmagneten ist unter anderem in den Vereinigten Staaten und Russland ein populäres Hobby.

Die russischsprachige Web-Gemeinschaft, zu der einige Hundert Sammler gehören, hat im Jahr 2008 sogar einen Begriff eingeführt, der das Sammeln der Kühlschrankmagnete bezeichnen soll – Memomagnetik (Russisch: мемомагнетика). Dieser Begriff wurde von zwei Wörtern abgeleitet: lateinisch memoriale und griechisch magnetis.

Die größte Sammlung der Welt

Die US-Amerikanerin Luise J. Greenfarb aus Henderson (Nevada) hält den Weltrekord als Sammlerin der Kühlschrankmagnete und ist somit in das Guinness-Buch der Rekorde eingetragen. Ihre Sammlung umfasst inzwischen mehr als 30.000 Artikel.

9 Kommentare

  1. An das Hotel Alianthos Garden in Plakias. Wir sind in Gedanken bei euch und hoffen im September alle Mitarbeiter wiederzusehen. Bis dahin bleibt gesund und haltet durch.Liebe Grüße Gerd und Marianne.

  2. Die griechische Post nimmt den Postdienst in mehrere Länder wieder auf
    11. Mai 2020 CORONAVIRUS Hinterlasse einen Kommentar

    Merken
    Teilen
    Die griechische Post hat den Dienst in mehrere Länder wieder aufgenommen, und der Versand von Postartikeln ist nach wochenlangem Stillstand aufgrund der Pandemie wieder möglich. Einschränkungen des weltweiten Luftpostverkehrs infolge der COVID-19-Krise wirken sich auch auf den Posttransport aus.

    Die Wiederherstellung der Postverbindung Griechenlands mit dem Ausland ist das Ergebnis koordinierter Bemühungen der Griechischen Post in Zusammenarbeit mit Postagenturen im Ausland, um den Flugstau zu überwinden und alternative Wege für den Posttransfer zu finden, teilte die griechische Post in einer am Montag veröffentlichten Erklärung mit 11. Mai 2020.

    Es wird jedoch betont, dass die Zustellzeiten der Post von Ziel zu Ziel variieren, und es wird vor Verzögerungen gewarnt.

  3. Hallo Radio Kreta,
    in den letzten Tagen/Wochen habe ich an zwei Anschriften in Chania über diesen Weg Botschaften „We love Greece“ beauftragt und bezahlt. Ledier ist bisher noch keine davon angekommen.
    Ich bitte daher um einen kurzen Sachstand, wann der Versand erwartet werden kann?
    Mit freundlichen Grüßen

  4. Hallo Antje

    Die griechische Post nimmt den Postdienst in mehrere Länder wieder auf
    11. Mai 2020 CORONAVIRUS Hinterlasse einen Kommentar

    Merken
    Teilen
    Die griechische Post hat den Dienst in mehrere Länder wieder aufgenommen, und der Versand von Postartikeln ist nach wochenlangem Stillstand aufgrund der Pandemie wieder möglich. Einschränkungen des weltweiten Luftpostverkehrs infolge der COVID-19-Krise wirken sich auch auf den Posttransport aus.

    Die Wiederherstellung der Postverbindung Griechenlands mit dem Ausland ist das Ergebnis koordinierter Bemühungen der Griechischen Post in Zusammenarbeit mit Postagenturen im Ausland, um den Flugstau zu überwinden und alternative Wege für den Posttransfer zu finden, teilte die griechische Post in einer am Montag veröffentlichten Erklärung mit 11. Mai 2020.

    Es wird jedoch betont, dass die Zustellzeiten der Post von Ziel zu Ziel variieren, und es wird vor Verzögerungen gewarnt.

  5. Moin Jörg, hallo Susanne, yassu Mitso,

    am 20.04.2020 hatte ich ein Magnetschild und ein T-Shirt bestellt und bezahlt. Nun meine Frage: Dauert die Sendung auf Grund der Situation so lange, oder sind die Gelder bei euch nicht an gekommen?

    Ganz liebe Grüße nach Kreta, auf ein Wiedersehen mit der Insel, und: Bleibt Gesund
    Antje Laddicke

  6. Hallo Jörg,
    das Magnetschild “ da ist Kreta “ würde ich gern kaufen. Ich hab`s schon selbst gebastelt aus Holz.
    Leider ist dort kein Button zum bestellen.
    Bleibt gesund, bis hoffentlich bald auf Kreta.

    Gruß
    Antje

  7. hallo Nefeli Mitarbeiter in Platanias/Rethymnon

    alle Gute für die Zukunft. Wir leiden mit euch, auch wenn wir im April 2020 die Reise
    storniert haben. Vielleicht sehen wir uns im kommenden Jahr wieder.

    Liebe grüße an das ganze Team vom Nefeli

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.