Die Woche im Überblick.

Aus der griechischen Presse:

Pestizide auf Kreta.

Jeden Tag werden in unserem Land 82 Tonnen Pestizide verarbeitet, mit durchschnittlichen Tageskosten von 450.000 Euro. Jeden Tag werden 5 Griechen an das Nationale Giftinformationszentrum mit Symptomen einer Pestizidvergiftung gemeldet, von denen 2 Kinder sind.

Pestizide und Pestizidvergiftungen auf Kreta sind mehr als doppelt so hoch wie der nationale Durchschnitt und sechsmal so hoch wie der weltweite Durchschnitt.

Die besten Airlines der Welt.

Die griechische Fluglinie AEGEAN ist wieder unter die Top Ten der besten Airlines der Welt gewählt worden. Das geht aus einer Umfrage von Condé Nast hervor, an der über 429.000 Leserinnen und Leser teilgenommen haben.

Aegean Air: Pünktlich, freundlich und zuvorkommend. Da kannst Ryanair vergessen. Lieber gut statt billig nach Kreta.

Der größte Tunnel Europas.

Beeindruckende Bilder aufgenommen von CRETE TV im größten Tunnel in Europa.

Das Wasser vom Lasithi Plateau wird durch den Tunnel in den Aposelemis Staudamm geleitet. Kostenpunkt 45 Millionen Euro. Wassermangel auf Kreta ist ein zentrales Problem.

Aktuelle Heizölpreise: 1,15-1,25€ der Liter. Das wird für viele ein kalter Winter.

Benzin aktuell 1,75€. Diesel 1,50€.

Das längste Unterseestromkabel der Welt.

Drei Firmen erhielten den Zuschlag zum Bau des ersten Stromkabels zwischen Kreta und dem griechischen Festland – ein Projekt, das die umweltverträgliche Stromproduktion in Griechenland erheblich vorantreibt, weil es schmutzige Dieselgeneratoren auf der Großinsel überflüssig machen wird. Diese sollen laut EU-Verordnung bis 2022 abgeschaltet sein.

Mit einer Gesamtlänge von 134 Kilometern wird die Leitung zwischen der Peloponnes und Kreta das längste Unterseestromkabel der Welt werden. Gelegt wird es in Tiefen bis zu 950 Metern unter der Meeresoberfläche. Es soll im Jahr 2020 in Betrieb gehen.

Der Sommer neigt sich dem Ende.

Das Restaurant Crocodile in Paleochora hat schon geschlossen. Ebenso die Kantina auf dem Campingplatz Grammeno. Schade. Immer noch Badewetter bei ca 28° Luft und 23° Wasser.

Die schönsten Strände der Welt.

Dazu zählen Elafonisi und Balos. Ab nächstem Jahr soll hier die Besucherzahl begrenzt werden, um diese Gebiete zu erhalten. Wie das praktisch vonstatten gehen soll, weiß noch keiner.

Elafonisi und bis zu 10.000 Besucher täglich.

Dieses Jahr hat der massive Andrang bereits zum Chaos geführt.

Kreta kreativ: Hoteliers schlagen Eintritt für die Strände von Balos und Elafonisi vor.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *