Feinde werden Freunde – deutsch-kretische Begegnungen.

Ein Film von Dorothea Rimbach.

Kretische Gastfreundschaft ist legendär. Deutsche Urlauber genießen das Flair und die freundliche Atmosphäre.

Dabei sind die Schrecken der deutschen Besatzung während des 2. Weltkriegs immer noch allgegenwärtig. Wie kommt es, dass aus Feinden Freunde werden konnten? Dieser Frage spürt der Film nach.

Gut gemacht, Dorothea. Danke.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Hallo Dorothea,
    ich war vor zwei Jahren mit meinen Sohn(jetzt 29 Jahre)in Maleme und habe ihm die Gräber der jungen Soldaten gezeigt. Er war nach dem Besuch sehr nachdenklich geworden.
    Heute gibt es schon wieder Politiker, die darüber nachdenken, mal wieder ein bisschen Krieg zu machen.
    Noch hält sich Deutschland heraus . Wie lange noch?
    Ich liebe Kreta und die Menschen die auf der Insel leben.Vom Umgang mit Ausländern können wir noch viel von den Kretern lernen. Wir dürfen die Welt nicht wahnsinnigen Politikern überlassen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *