Mezedes: Gebratene Oliven.

Gebratene Oliven sind eine nahrhafte Vorspeise, die man im Sommer auf Kreta probieren sollte.

Gebratene Tomaten mit Rosmarin und Oliven sind wirklich eine schmackhafte und bunte Vorspeise. Es passt perfekt zu Ouzo im Schatten der Sommersonne Kretas.

Die Zutaten für gebratene Oliven sind einfach:

  • 2 EL Oliven, entkernt
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1/2 TL Rosmarin und etwas frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Tasse Olivenöl

Wie es gemacht wird:

Die Oliven mindestens 12 Stunden lang in reichlich kaltem Wasser einweichen. Danach abspülen und auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Schmeckt auch: Oliven mit Mandeln.

In einer großen, tiefen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Oliven bei starker Hitze 4-5 Minuten braten. Tomatenmark in einer halben Tasse warmem Wasser auflösen, in die Pfanne geben und umrühren. Rosmarin dazugeben, pfeffern und weitere 3-4 Minuten köcheln lassen.

Serviere die Oliven heiß, lauwarm oder auch kalt. Alles reine Geschmacksache.

Ein kleiner Tipp zum Schluss: Zu diesem Rezept passt am besten ein selbstgebackenes Brot und Ouzo. Sollte kein Ouzo vorhanden sein, so tut’s auch selbstgebrannter Raki.

Mehr Vorspeisenrezepte gibt es HIER.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *