Warum sollte man griechisch lernen?

Von Max Schwarz.

Was wäre denn, nach Hauskauf, Umzug und Ankommen, die Fortsetzung? Griechisch lernen vielleicht?

Dies wird einem zu meinem großen Bedauern sehr erschwert, da, zumindest auf Kreta, fast jeder – selbst alte Mütterchen in ihrem Kräuterladen – ziemlich gut Englisch spricht. Das ist eines der Probleme dabei; leider muss man diese Sprache nicht zwangsläufig beherrschen.

Eine Anekdote hierzu: als ich wegen u.a. einer Unterschriftsbeglaubigung zwecks Hauskauf „auf`s Amt“ musste, trat ich dort an einen freien Schalter und brachte, mit einer arroganten Selbstverständlichkeit, auf Englisch mein Anliegen vor. Der Mann hinter der Scheibe schaute mich nur ratlos an und zuckte mit den Schultern. Ich schaute genauso ratlos zurück und radebrach irgendetwas, das wohl ein Mischmasch aus Deutsch, Italienisch, Englisch und Kalimera gewesen sein musste.

Nach einigen mir endlos erscheinenden Sekunden erbarmte er sich schließlich und fragte mich in einwandfreiem Englisch, wo ich denn herkäme. Ich antwortete, dass ich Deutscher sei, woraufhin er mich fragte, wie ich es denn finden würde, säße ich in Deutschland hinter einem Schalter und es käme jemand herein, der mir Griechisch an den Kopf werfen und voraussetzen würde, dass ich das verstehe und ihm auch in dieser Sprache antworten könnte.
Mein Kopf muss vor Peinlichkeit hochrot geleuchtet haben. Es tat so gut, diesen Schuss vor den Bug zu bekommen und es breitete sich ein Gefühl der Demut in meinem Körper aus, als ich kurz danach das Amt mit allen erforderlichen Stempeln auf den Papieren wieder verließ.

Der Wille ist da, nicht erst seit diesem Erlebnis, und wir üben auch immer wieder mal mehr oder minder fleißig. Es wäre so schön und wichtig, die Landessprache wenigstens leidlich zu beherrschen. Dann wäre man auch wirklich angekommen. Irgendwann wird`s soweit sein. 

„Geduld muss man haben….“


Die Vorgeschichte: Der Traum vom Hausglück auf Kreta und der Umzug nach Kreta.

Ein Kommentar

  1. Da hast du Recht, natürlich ist es auf Ämtern oft mühsam.
    Griechenland ist ein herrliches Land mit sehr oft, freundlichen Bürgern. Wie überall auf der Welt schallt es aus dem Wald, wie es rein schallt. Viel Freude.
    Gruß Georg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert