Charterboote in Griechenland

Boote chartern wird immer beliebter.

Hier bei uns in Paleochora gab es während des Sommers mindestens 10 Boote, die man mit oder ohne Kapitän chartern konnte. Allein Giorgios („Lollo“) hat für dieses aussichtsreiche Business 5 neue Boote angeschafft. In der Hoffnung, dass die Kunden natürlich auch seinen Strand von Gialiskari besuchen.

Desweiteren bietet er Wassertaxis an den schönen Strand von Gialiskari an. Clever ist er ja, der Giorgios.

Mit einem Charterboot rund um Kreta.

Bei allen Booten handelt es sich um Motorboote mit Platz für 4-10 Personen. Giorgios hat allerdings diese Jahr auch festgestellt, dass es einen regen Bedarf bei größeren Booten gibt. Boote für 12-20 Personen werden am meisten angefragt. Deshalb ist er auf der Suche nach einem größeren Boot, welche seinen Standort dann nächste Jahr in Paleochora hat.

Weltweit steigt allgemein die Nachfrage nach Charterbooten. Im Moment werden noch die meisten Charterboote über Reisebüros vermietet. Das wird sich in Zukunft allerdings ändern.

Im Internet gibt es jetzt immer mehr Anbieter, die online Boote verchartern. Eines davon ist das junge Start Up Zizoo boats aus Österreich. Eine weltweit führende Plattform für Bootsurlaube. Die bieten eine Bestpreisgarantie, 24/7 Kundenservice (ein mehrsprachiges Team von Bootsurlaub-Experten betreut dich) und haben sage und schreibe 21.000 gewartete und verifizierte Boote mit Crew/Skipper im Programm.

Selbst auf Kreta bieten sie vielen Boote an. Vom kleinen Motorboot bis hin zur Yacht und großen Segelbooten. Die Standorte sind Heraklion, Chania (allein hier 17 Boote), Agios Nikolaos und Chora Sfakion.

Wer Kreta von der Wasserseite aus erkunden will, ist hier genau richtig.

Hier geht es zum Strand von Gialiskari.

Und hier bietet „Lollo“ seine Wassertaxis an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.