Schwerste Unwetter überall auf Kreta.

Eisige Winde, sintflutartiger Regen, Hagel und Schnee.

Viele Straßen sind überflutet. Wind aus Nord mit 10 Beaufort. Kein Schiff wird kommen.

Erdrutsche überall. Temperaturen an den Küsten um 6°. In den Bergen Minus und viel Schnee.

Der Bevölkerungsschutz informiert:

Insbesondere in Gegenden, in denen starke Regenfälle, Stürme und starke Winde erwartet werden, wird den Bürgern empfohlen, Gegenstände zu sichern, die Schäden oder Verletzungen verursachen können. Stellen Sie sicher, dass die Dachrinnen der Häuser nicht versperrt sind, und vermeiden Sie, zu oder mit ihren Fahrzeugen während und nach einem Sturm zu überqueren. zu vermeiden, im Freien zu arbeiten oder sich an Aktivitäten am Meer oder am Wasser zu beteiligen; während eines Hagelsturms Deckung unter einem Bauwerk oder in einem Fahrzeug zu suchen; das Gehen unter großen Bäumen oder Schildern und generell in Bereichen, in denen sich leichte Objekte lösen und auf den Boden fallen könnten, zu vermeiden; die Anweisungen von Behörden wie der Verkehrspolizei genau befolgen.

In Almyrida.

Darüber hinaus wird in Gebieten, in denen Schneefall und Frost vorhergesagt werden, Personen, die mit dem Auto unterwegs sind, empfohlen, die Wettervorhersage zu konsultieren und sich vor dem Aufbruch über die Straßenverhältnisse zu informieren. tagsüber zu reisen und nur wenn es wichtig ist und immer Schneeketten tragen; Ändern Sie ihre Reisepläne, um extreme Wetterphänomene zu vermeiden, und informieren Sie die Angehörigen über die Route, die sie einschlagen möchten.

Für Menschen, die sich zu Fuß draußen aufhalten möchten, empfiehlt die GSCP schließlich, mehrere Schichten dünner Kleidung anstatt einer sehr warmen dicken Schicht sowie wetterbedingte Schuhe zu tragen, und bei schwierigen Bedingungen ein Aussteigen zu vermeiden.

Die meisten Schulen bleiben heute und morgen geschlossen.

Ein 50jähriger Mann ist wahrscheinlich auf der Straße in seinem Auto ertrunken. Nach ihm und dem Fahrzeug wird noch gesucht.

So sieht es heute aus bei Lidl in Platanias.

30% aller Straßen in der Gemeinde Platanias sind zerstört.

Und das schlechte Wetter soll weiter anhalten.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace